Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

Hier geht es zur Mediatheke KLICK

Nebenwirkungen Fluconazol

trapang
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 14
Registriert: 05.10.2017, 17:27

Nebenwirkungen Fluconazol

#28260

Beitragvon trapang » 04.07.2021, 23:40

Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage bezüglich genetischer Entgiftungsstörung: Wisst Ihr inwieweit klar ist, welche anderen Medis schlecht vertragen werden wenn Flox nicht vertragen wird? Konkret: Ich habe zunehmenden Nagelpilz der sich inzwischen schon auf den Fingernagel ausdehnt und im letzten Stressjahr von 1 befallenener Zehennagel (seit 10 Jahren) auf 5 befallene Zehennägel angestiegen ist- angefangen hat es seit ich keine Sauna mehr benutzt habe wegen Corona dafür aber deshalb jede Menge Stress hatte. Also ich vermute auf jeden Fall weniger Entlastung bzgl. Entgiftung war der Auslöser. Wenn das jetzt am Fingernagel angekommen ist würde ich doch mal erwägen diese Tabletten mit anscheinend schlimmen Nebenwirkungen zu nehmen, denke Fluconanzol weil mir scheint das NW Profil ist noch weniger entsetzlich als bei Terbinafin.

Weiss wer was über die Entgiftung? Ich bin wirklich nicht scharf drauf, aber verpilzte Fingernägel sind nun wirklich nicht schön die Pilzquanten kann man ja wenigstens noch im Schuh verstecken...

bitte keine Teebaumöltipps ich pinsele seit 10 Jahren vergeblich mit Naturheilkunde dran rum- bringt in dem Fall echt nix.

Seid gegrüßt.



cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1310
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Nebenwirkungen Fluconazol

#28261

Beitragvon cf12 » 04.07.2021, 23:50

Hallo,

vielleicht solltest Du Deine Füße/Finger in einer Wasserstoffperoxid Lösung "baden": siehe auch "Wasserstoffperoxid das vergessene Heilmittel" (das Buch ist u.a. bei Amazon erhältlich). Fungizide sind häufig gesundheitsschädlich und Du solltest sie nur im äußersten Notfall einnehmen. Viel Erfolg! :)

Viele Grüße

cf12

Glühwürmchen
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 336
Registriert: 26.11.2016, 04:54

Re: Nebenwirkungen Fluconazol

#28265

Beitragvon Glühwürmchen » 05.07.2021, 10:43

https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=fluconazol
Kontraindikationen

Überempfindlichkeit
Fluconazol darf nicht mit Arzneimitteln kombiniert werden, welche von CYP3A4 metabolisiert werden und gleichzeitig das QT-Intervall verlängern.

Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen finden sich in der Arzneimittel-Fachinformation.
Interaktionen

Fluconazol hat ein hohes Interaktionspotenzial. Es ist ein Substrat von CYP3A4 und ein Hemmer von CYP2C9, CYP2C19 und CYP3A4 und kann entsprechende Arzneimittel-Wechselwirkungen verursachen.
Unerwünschte Wirkungen

Zu den häufigsten möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, erhöhte Leberwerte, Hautausschläge und Kopfschmerzen. Sehr selten können schwere Nebenwirkungen wie eine Verlängerung des QT-Intervalls, Leberschädigungen und schwere Hautschädigungen auftreten.


Von Flockhart gibt es eine Interaktionstabelle:
https://drug-interactions.medicine.iu.edu/MainTable.aspx

Schau unter CYP3A4 nach, ob Du ein Medikament nimmst, das CYP3A4 hemmt (Inhibitor) ist. Dann kann das Fluconazol nicht abgebaut werden und es kann zu stärkeren Nebenwirkungen kommen.
Selber hemmt es CYP2C9 und CYP2C19. Da musst Du nachschauen, ob Du medikamente unter Subtrate nimmst, weil die dann nicht abgebaut werden können. Ich habe noch in Erinnerung als ich mich vor vielen Jahren mit den CYPs beschäftigt hatte, dass
2C9 und 2C19 Kaffee in Verbindung steht. Sei also da vorsichtig.
Übrigens Grapefruit kann die CYPs auch hemmen!

Liebe Grüße
Glühwürmchen


Zurück zu „Diagnosemöglichkeiten und Medizinische Testverfahren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste