Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

reines Hydroxyprolinampullen erhältlich

Zini
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 85
Registriert: 26.02.2021, 16:25

reines Hydroxyprolinampullen erhältlich

#28742

Beitragvon Zini » 06.09.2021, 20:11

Hallo,

in der Burgapotheke Taunus gibt es seit kurzem Hydroxyprolinampullen, da ist reines Hydroxyprolin mit einer Kochsalzlösung drin. Ist vielleicht interessant für die, die die Mischprodukte oder die tierischen Kollagenprodukte aufgrund von Histamin- oder Salycilatintoleranz nicht vertragen oder unter einem Mastzellenaktivierungssyndrom leiden oder auch für die, die keine tierischen Produkte einnehmen wollen.
Ich habe es bestellt und mache mir dann selbst die Infusion die ersten paar Male und anschließend trinke ich es täglich, weil.ich keine Lust habe ständig Infusionen anzulegen.
Eine Ampulle kostet 10 Euro, es sind jeweils 2000mg Hydroxyprolin pro Ampulle drin.
Ich teste es jetzt mal ein Monat.

Liebe Grüße


gefloxt 01/2018 Levo, 12/2020 Levo und 01/2021
davor 10 mal Levo und 2 mal Cipro ohne Symptome

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1261
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: reines Hydroxyprolinampullen erhältlich

#28753

Beitragvon Schorsch » 08.09.2021, 20:23

Hallo Zini,

das klingt interessant bitte teil uns dann hier deine Erfahrung mit.
Interessant wäre hier natürlich auch die wrikliche Labortechnische Messund vorher und nachher bzw. während der Einnahme.
Dann wäre es nicht nur ein subjektiver Nachweis sondern auch objektiviert das man durch die Ampullen was erwirken kann.

LG Schorsch
Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2668
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: reines Hydroxyprolinampullen erhältlich

#28754

Beitragvon Levoflox26 » 09.09.2021, 09:50

Hallo Zini,

das klingt interessant. Lässt du deinen Wert regelmäßig untersuchen? So, wie Schorsch es schon sagt, dann sieht man ob sich etwas tut. Kannst du bitte etwas zur Verabreichungsform sagen, muss das direkt in die Vene ohne kann man das intramuskulär spritzen? Mein Problem sind leider die Venen, war erst diese Woche zur Blutabnahme, ich sehe aus, als wäre ich beim Metzger gewesen. Und da musste nur Blut raus und nichts rein. Aber wenn es hilft, nehme ich das in Kauf.
Bitte halte uns auf dem Laufenden.

Liebe Grüße
uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Zini
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 85
Registriert: 26.02.2021, 16:25

Re: reines Hydroxyprolinampullen erhältlich

#29735

Beitragvon Zini » 04.01.2022, 11:22

Also nach drei Monaten der Infusionen ein Update,
der Hydroxyprolinwert ist angestiegen und ist auf dem oberen Wert. Das einzige was weg ist, ist mein Knie knacken und die Knieschmerzen haben etwas abgenommen und die Wadenschmerzen sind etwas zurückgegangen.
Aber ich habe trotzdem ständig beidseitig A Sehnen Schmerzen und meine Bänder am Sprunggelenk Schmerzen auch dauernd. Auch verbreitet sich trotz Infusion die Sehnen und Gelenkproplematik. Nun Schmerzen konstant auch noch die Sehnen an der Kniekehle und die Gelenke an den Fingern kommen auch auch so nach und nach.
Weiss nicht, ob ich die teuren Infusionen noch weiter mache. Wird mir zu teuer und die Probleme nehmen trotzdem zu und ich bin auf bei langen Strecken dennoch auf ein Rollstuhl angewiesen und ohne Rolli auf Krücken oder auch mal keine, je nach dem wie es mir geht. Boah das scheiss Levo, da kommt ständig was neues am Bindegewebe.
Aber vielleicht hilft es dennoch dem Ein oder Anderen. Wir wissen ja alle wie Levo aufs Bindegewebe geht und da bei vielen die Schäden dennoch zunehmen oder nicht abklingen. Vielleicht hilft es Einem mit einem Anderen Fluorchinolon oder auch trotz Levo.

Lg

Zini
gefloxt 01/2018 Levo, 12/2020 Levo und 01/2021
davor 10 mal Levo und 2 mal Cipro ohne Symptome

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1513
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: reines Hydroxyprolinampullen erhältlich

#29738

Beitragvon cf12 » 04.01.2022, 11:31

Hallo Zini,

neben Hydroxyprolin werden auch Hydroxylysin, Glycin und täglich > 1 g Vitamin C für die Kollagensynthese benötigt. Bei (stillen) Entzündungen wären auch täglich 6 mg Bor zu empfehlen (siehe auch "77 Tipps für Rücken und Gelenke", Dr. Strunz 2021): meine Schulter-/Nackenschmerzen sind "verschwunden". Gute Besserung! :)

Viele Grüße

cf12

Zini
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 85
Registriert: 26.02.2021, 16:25

Re: reines Hydroxyprolinampullen erhältlich

#29740

Beitragvon Zini » 04.01.2022, 14:41

Lysin nehme ich auch ein und glycin bin ich am einschleichten. Vit. C in den hohen Dosen geht noch nicht, da geht nur 200mg.
gefloxt 01/2018 Levo, 12/2020 Levo und 01/2021
davor 10 mal Levo und 2 mal Cipro ohne Symptome


Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste