Beitreten zum Aktionsbündnis FQAD e.V. KLICK

Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

Soll ich ins Krankenhaus? Bitte um schnelle Rückmeldung!!

Heyo09876
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 22
Registriert: 05.12.2021, 20:22

Soll ich ins Krankenhaus? Bitte um schnelle Rückmeldung!!

#29659

Beitragvon Heyo09876 » 24.12.2021, 04:39

Hallo zusammen,

seit gestern Nacht, kann ich nicht mehr schlafen, weil ich meinen Körper vorallem Nachts nicht mehr spüre.
Ich habe keine Schmerzen oder irgendwas, es ist einfach nur alles taub.
Ich bin komplett verloren und weiß nicht was ich machen soll. Sollte ich ins Krankenhaus fahren?
Was für ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Bitte um schnelle Rückmeldung!!! Und danke!!!



Benutzeravatar
nino
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 398
Registriert: 02.11.2019, 18:53

Re: Soll ich ins Krankenhaus? Bitte um schnelle Rückmeldung!!

#29660

Beitragvon nino » 24.12.2021, 05:36

Eventuell wird man dir dort nur eine Panikattacke diagnostizieren. Falls du die Beschwerden als lebensbedrohlich empfindest, solltest du dennoch nicht zögern, ins Krankenhaus zu gehen, lieber einmal zu viel als zu wenig.

Dem Personal gegenüber musst du allerdings möglichst rational bleiben und die Vorgeschichte mit dem Fluorchinolon-Antibiotikum erklären und auch, dass solche Erscheinungen in dem Zusammenhang bekannt sind, v.a. wegen dem ggf. länger anhaltenden Einfluss auf Nerven und Hirn. Wenn du dort als hyperventilierender Zitteraal auftauchst, der zusammenhangslos ein paar Wortfetzen zwischen "Ich glaube ich sterbe...." und "ähh also äähm antibiotikum oder so was ich letztens ähhhh eingenommen .....habe" von sich gibt, werden sie dich leider kaum ernst nehmen.

Wenn du Glück hast, erwischst du einen Arzt, dem die Flox Problematik bekannt ist.

Vermutlich ist es der nervliche Einfluss von Flox, der bei einige Leuten stärker, bei anderen schwächer ausgeprägt ist. Außerdem musst du die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass es tatsächlich eine Panikattacke ist, allerdings ebenfalls durch Flox verursacht, welches bekanntlich bei einigen Betroffenen enormen Einfluss auf die Psyche nimmt. Kann auch eine Kombination aus beidem sein: leichte neuropathische Flox-Symptome verursachen eine ebenfalls durch Flox begünstigte Panikattacke.

Falls sie dich ernstnehmen, kann es außerdem sein, dass sie z.B. einen CT-Scan durchführen, um einen Schlaganfall auszuschließen. Das ist bei solchen Symptomen aus medizinischer Sicht durchaus sinnvoll, auch wenn es vermutlich nicht die Ursache deiner Probleme ist. Ich an deiner Stelle würde bei der Untersuchung mitmachen, falls sie das sinnvoll finden. Ist zwar eine Strahlenbelastung, aber ich persönlich empfinde es akut als wichtiger, lebensbedrohliches ausgeschlossen zu haben.

Ganz wichtig: Keine Corticosteroide wie Cortisol annehmen (sofern ohne Gabe kein lebensbedrohlicher Schock droht... aber das ist bei dir ja vermutlich nicht der Fall), und natürlich in jedem Fall keine weiteren Fluorchinolon-Antibiotika. Ich wüsste nicht, warum sie eines von beidem bei dir tun sollten, aber sicherheitshalber sei das erwähnt.
Mitte 20
2x 500mg Ciprofloxacin, jeweils 1 Tablette am 29. und 30.10.2019

Heyo09876
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 22
Registriert: 05.12.2021, 20:22

Re: Soll ich ins Krankenhaus? Bitte um schnelle Rückmeldung!!

#29661

Beitragvon Heyo09876 » 24.12.2021, 12:23

Hallo Nino,

danke für deine Antwort.

Ich weiß nicht warum, aber jetzt ist wieder alles „okay“. Es ist seit gestern immer in der Nacht so.

Kann es vielleicht sein, dass es von zu viel Vitamin B kommt? Nehme seit paar Tagen 2 x Kelican Forte und gestern hatte ich nochmal einen B Komplex dazu genommen. Außerdem habe ich vor 2 Tagen mit msm chondroitin glucosamin angefangen. Vielleicht, löst das sowas auch aus? Sehr sehr komisch und gruselig aufjedenfall. :(

Benutzeravatar
nino
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 398
Registriert: 02.11.2019, 18:53

Re: Soll ich ins Krankenhaus? Bitte um schnelle Rückmeldung!!

#29662

Beitragvon nino » 24.12.2021, 14:11

Vitamin B6 ist bekannt dafür, bei hohen Dosen Neuropathien zu verursachen, bei Flox umso eher. Wenn Vitamin B6 in dem Vitamin B komplex ist, solltest du dir vielleicht einen ohne B6 suchen.
Mitte 20
2x 500mg Ciprofloxacin, jeweils 1 Tablette am 29. und 30.10.2019


Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste