Persönliche FQAD-Beratung: Informationen hier

Braucht hier jemand Krücken?

Rioja
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 26
Registriert: 16.04.2022, 21:07

Braucht hier jemand Krücken?

#30788

Beitragvon Rioja » 18.04.2022, 20:25

Hallo liebe Leute,

ich bin derzeit in der Anfangsphase und habe leichte Sehnenschmerzen links die immer stärker werden, die Ernährung habe ich bereits umgestellt und informiere mich hier welche Nems alles notwendig sind.

Die Frage jedoch ist, wer hier hat oder hatte Krücken benutzt, ist es besser Krücken zu benutzen um die Füße zu entlasten?



cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1512
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Braucht hier jemand Krücken?

#30790

Beitragvon cf12 » 18.04.2022, 20:58

Hallo Rioja,

einige Mitglieder des Forums haben bei starken Beschwerden (vorübergehend) Krücken verwendet. Du solltest aber bitte beide Krücken nutzen, denn bei einer Krücke wird der Körper einseitig belastet und die Wirbelsäule ist nach einiger Zeit evtl. irreversibel verkrümmt. Außerdem wird die Muskulatur schon nach wenigen Wochen abgebaut und Du kannst sie z.B. im Wasser sehr schonend wieder aufbauen. Viel Erfolg! :)

Viele Grüße und einen schönen Feiertag

cf12

Benutzeravatar
nino
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 414
Registriert: 02.11.2019, 18:53

Re: Braucht hier jemand Krücken?

#30793

Beitragvon nino » 19.04.2022, 00:11

Das Problem mit Krücken ist, dass dadurch dann die Arme (Ellbogen, Schultern etc) stärker belastet werden. Die sind ja von Flox auch nicht verschont.

In meiner schlimmsten Flox-Zeit Ende 2019 - Anfang 2020 hatte ich das einmal ausprobiert und schnell wieder aufgegeben, da die Schmerzen in den Armen zu stark wurden.
Mitte 20
2x 500mg Ciprofloxacin, jeweils 1 Tablette am 29. und 30.10.2019

Rioja
lvl 2
lvl 2
Beiträge: 26
Registriert: 16.04.2022, 21:07

Re: Braucht hier jemand Krücken?

#30796

Beitragvon Rioja » 19.04.2022, 11:05

nino hat geschrieben:Das Problem mit Krücken ist, dass dadurch dann die Arme (Ellbogen, Schultern etc) stärker belastet werden. Die sind ja von Flox auch nicht verschont.

In meiner schlimmsten Flox-Zeit Ende 2019 - Anfang 2020 hatte ich das einmal ausprobiert und schnell wieder aufgegeben, da die Schmerzen in den Armen zu stark wurden.



Wie hast du dich bei starken Schmerzen in den Füßen und Knien dann fortbewegt?
Einfach mit Druck?

Benutzeravatar
nino
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 414
Registriert: 02.11.2019, 18:53

Re: Braucht hier jemand Krücken?

#30797

Beitragvon nino » 19.04.2022, 14:29

Sehr vorsichtige Bewegungen, kleine Schritte etc.

Zum Glück hielt dieser sehr schlimme Zustand nicht ewig an.
Mitte 20
2x 500mg Ciprofloxacin, jeweils 1 Tablette am 29. und 30.10.2019


Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste