Aufgrund der neuen rechtlichen Situation für Online-Plattformen, wurde das Forum am 15.02.24 geschlossen. Das Projekt selber wird intern weitergeführt. Infos hier: KLICK

Magenbeschwerden

gefloxt2019
Beiträge: 5
Registriert: 16.03.2023, 12:15

Magenbeschwerden

#33166

Beitragvon gefloxt2019 » 20.03.2023, 12:06

Hallo, meine Frage an Euch Floxis.
Kennt Ihr auch Probleme mit dem Magen?
Ich habe Probleme zu essen, Schluckbeschwerden und nach ein paar Bissen bin ich satt. Danach bekomme ich Bauchschmerzen auf der linken Seite, die strahlen bis in die Nierengegend aus, mein Bauchnabel ist Berührungsempfindlich.
Ich war jetzt zur Gastroskopie. Dort wurde eine chronische Gastritis festgestellt, ansonsten ok. Er hat auch meine Speiseröhre geweitet aber ohne Erfolg, ich bekomme den Nahrungsbrei schlecht runter.
Dann war ich zum Barium swallow, die Tablette blieb vor dem Mageneingang stehen, trotz Wasser schlucken kein Erfolg.
Ich hatte auch eine small bowl series, alles ok.
Morgen kommt die gastric empting solid untersuchung, mal sehen was da rauskommt.
Ich wiege nur noch 42 kg.

Ich danke Euch
Gefloxt 2019
Ciprofloxacin 500 2x1 täglich über 14 Tage
Erhalten zur Prophylaxe nach Chemotherapie

cf12
Beiträge: 1855
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Magenbeschwerden

#33167

Beitragvon cf12 » 20.03.2023, 13:56

Hallo,

die Probleme können u.a. bei einem starken Vitamin B12 Mangel auftreten: hochdosierte Lutschtabletten einnehmen oder subkutane Injektionen, bis zum oberen Grenzwert der Blutuntersuchung auffüllen, zu jeder hochdosierten Vitamin B12 Gabe gehören auch 2,5 - 5 mg Biotin sowie 400 - 800 Mikrogramm Folat/Folsäure (siehe auch "Mitochondrientherapie", Dr. Kuklinski). Alle anderen Mängel von Mikronährstoffen sollten auch beseitigt werden (Referenzbereiche: siehe auch "Heilung erfahren", Dr. Strunz 2022). Gute Besserung! :think:

Viele Grüße

cf12

gefloxt2019
Beiträge: 5
Registriert: 16.03.2023, 12:15

Re: Magenbeschwerden

#33197

Beitragvon gefloxt2019 » 27.03.2023, 12:12

cf12 hat geschrieben:Hallo,

die Probleme können u.a. bei einem starken Vitamin B12 Mangel auftreten: hochdosierte Lutschtabletten einnehmen oder subkutane Injektionen, bis zum oberen Grenzwert der Blutuntersuchung auffüllen, zu jeder hochdosierten Vitamin B12 Gabe gehören auch 2,5 - 5 mg Biotin sowie 400 - 800 Mikrogramm Folat/Folsäure (siehe auch "Mitochondrientherapie", Dr. Kuklinski). Alle anderen Mängel von Mikronährstoffen sollten auch beseitigt werden (Referenzbereiche: siehe auch "Heilung erfahren", Dr. Strunz 2022). Gute Besserung! :think:

Viele Grüße

cf12


Hallo, ich danke Dir , liebe Grüsse
Gefloxt 2019
Ciprofloxacin 500 2x1 täglich über 14 Tage
Erhalten zur Prophylaxe nach Chemotherapie


Zurück zu „Fragen / Infos / Hinweise zu Symptomen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast