Aufgrund der neuen rechtlichen Situation für Online-Plattformen, wurde das Forum am 15.02.24 geschlossen. Das Projekt selber wird intern weitergeführt. Infos hier: KLICK

Umfrage zum Fluorquinolone Toxicity Awarenesss Day! Infos hier: KLICK

Erste Internationale Konferenz zu Long Covid und ME/CFS, #UniteToFight2024

Benutzeravatar
Levoflox26
Beiträge: 3165
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Erste Internationale Konferenz zu Long Covid und ME/CFS, #UniteToFight2024

#35084

Beitragvon Levoflox26 » 01.05.2024, 09:24

Liebe Alle,

da auch unter uns FC Geschädigten einige an ME/CFS erkrankt sind, möchten wir auf die erste internationale Konferenz zu LC und ME/CFS hinweisen:

Erste Internationale Konferenz zu Long Covid und ME/CFS, #UniteToFight2024, zieht global großes Interesse auf sich

Hamburg, Deutschland – 14. April 2024 – Die erste internationale Konferenz zu Long Covid und Myalgische Enzephalomyelitis/Chronisches Fatigue-Syndrom (ME/CFS), #UniteToFight2024, steht kurz davor, mit ihrem innovativen Ansatz und einem herausragenden Line-Up an Rednern signifikanten Einfluss zu nehmen. Dieses von der Gemeinschaft getragene Ereignis bietet eine neue Perspektive auf die Herausforderungen und Lösungen im Umgang mit diesen oft übersehenen und missverstandenen Krankheiten.

Organisiert von direkt betroffenen Personen, überschreitet #UniteToFight2024 die Grenzen herkömmlicher Konferenzen und etabliert eine digitale Plattform für verschiedene Interessensgruppen, um den Dialog und das Handeln in diesem kritischen Gesundheitsbereich zu fördern.

„Unser Ziel ist es, durch den Aufbau von Einheit und die Förderung der Zusammenarbeit das Verständnis und die Unterstützung sowohl innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft als auch in der breiten Öffentlichkeit zu intensivieren. Es geht darum, essentielle Diskussionen aus dem Randbereich ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken“, erklärt Marco Wetzel, Pressesprecher von UniteToFight.

Die Konferenz wird am 15. und 16. Mai von 9:00 bis 19:15 Uhr MESZ stattfinden. Das Programm umfasst Vorträge von führenden Experten wie Akiko Iwasaki, Ron Davis, David Putrino, Carmen Scheibenbogen, Danny Altmann und Resia Pretorius, die ihre neuesten Forschungsergebnisse und Strategien zur Bewältigung von Long Covid und ME/CFS vorstellen werden. Darüber hinaus wird die Konferenz Beiträge aus der Betroffenen-Gemeinschaft hervorheben, um die Bedeutung einer umfassenden Beteiligung zu unterstreichen.

Innerhalb von nur zwei Wochen nach Beginn der Anmeldung verzeichnet die Konferenz bereits über 3.000 Anmeldungen aus aller Welt, was das breite Interesse und die Relevanz des Themas bestätigt. Das Publikum setzt sich aus Patienten, Pflegenden, Forschern, Klinikern, Politikern und Journalisten zusammen und spiegelt so die vielfältige Bedeutung dieser Veranstaltung wider.

Die Eröffnungszeremonie, die eine vorab aufgezeichnete Videobotschaft des deutschen Bundesgesundheitsministers Karl Lauterbach enthält, hebt die Bedeutung von Long Covid und ME/CFS als drängende gesundheitspolitische Herausforderungen hervor.

„Die überwältigende Unterstützung und das Engagement für #UniteToFight2024 sind ein klares Zeichen dafür, dass diese Konferenz eine einzigartige Plattform für Zusammenarbeit, Bildung und Advocacy im Kampf gegen Long Covid und ME/CFS bietet. Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam bedeutende Fortschritte erzielen können“, fügt Marco Wetzel hinzu.

Für weitere Informationen zu #UniteToFight2024, einschließlich Anmeldeinformationen und vollständigem Konferenzprogramm, besuchen Sie bitte unitetofight2024.world.
Über UniteToFight

UniteToFight wurde inspiriert durch den tragischen Verlust mehrerer Menschen an die Folgen von Long Covid und ME/CFS. Als Antwort darauf hat sich eine Gruppe weniger stark Betroffener dazu verpflichtet, durch ein von der Gemeinschaft getragenes und durch Crowdfunding finanziertes Konferenzprojekt einen Paradigmenwechsel und echte Veränderungen herbeizuführen.

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Benutzeravatar
Levoflox26
Beiträge: 3165
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Erste Internationale Konferenz zu Long Covid und ME/CFS, #UniteToFight2024

#35088

Beitragvon Levoflox26 » 01.05.2024, 19:24

Vom Twitter (X) Account:

UniteToFight2024

We understand that it may not be possible for everyone to watch the conference in one go, especially considering that many of us are dealing with illness or because we all live in different time zones. Rest assured, we'll have solutions in place to ensure that people can watch parts the conference later at their own convenience. However, we also want to highlight the advantages of live attendance. We’re planning an interactive model with convenient engagement options to make the experience as enriching.
Original (Englisch) übersetzt von Google


Wir verstehen, dass es möglicherweise nicht für alle möglich ist, die Konferenz am Stück zu verfolgen, insbesondere wenn man bedenkt, dass viele von uns mit einer Krankheit zu kämpfen haben oder weil wir alle in unterschiedlichen Zeitzonen leben. Seien Sie versichert, wir werden über Lösungen verfügen, die sicherstellen, dass die Teilnehmer Teile der Konferenz später nach Belieben ansehen können. Wir möchten aber auch die Vorteile der Live-Präsenz hervorheben. Wir planen ein interaktives Modell mit praktischen Interaktionsmöglichkeiten, um das Erlebnis so bereichernd wie möglich zu gestalten.

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro


Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste