Thema Leitlinien

Benutzeravatar
PeterPan
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 398
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Thema Leitlinien

#916

Beitragvon PeterPan » 06.05.2017, 22:13

Hallo Zusammen,

Anbei eine Information der Gutachterkommission für ärztliche Behandlungsfehler über Leitlinien.
Passen tut mir das überhaupt nicht. Siehe Anhang :

Leitlinien Gutachterkommission.pdf
(936.91 KiB) 39-mal heruntergeladen
Leitlinien Gutachterkommission.pdf
(936.91 KiB) 39-mal heruntergeladen



Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 963
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: Thema Leitlinien

#921

Beitragvon Schorsch » 08.05.2017, 21:39

Hallo,

bei mit hat der MDK-Gutachter genau ausgesagt das mein Arzt gegen die med. Leitlinie handelte mir dadurch im Off Label use Levofloxacin verordnete. Obwohl dies in der gültigen med. Leitlinie bei seiner Verdachtsdiagnose nicht das Mittel der ersten Wahl ist.

Aufgrund dieses Off Label uses sind besondere Aufklärungen des Arztes zu erfolgen. Er muss dem Patienten dann schon sagen wieso er was macht und welche Alternativen es gibt. Das ist nicht erfolgt. Zudem ist Levofloxacin auch noch explizit auf dem roten Brief und die Indikation ist eingeschränkt auch hiergegen wurde verstoßen und auch keine Aufklärung der Risiken vorgenommen.

Wichtig ist das wenn gegen die Leitlinie gehandelt wird restliche Sorgfaltspflichten des Arztes gewahrt werden. Die Leitlinie ist daher nicht bindend, verpflichtet aber auch bei Abweichung zu gewissen Aufklärungspflichten.

Gruß


Zurück zu „Rechtliche Schritte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste