...................................................................................................................
..........................................................................................................................................
................................................................................................................................

Hydro-Cortison Creme

Benutzeravatar
PeterPan
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 460
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Hydro-Cortison Creme

#1526

Beitragvon PeterPan » 26.08.2017, 04:14

Liebe Leute,

isch han da mal ne Frache ...

Kann es zu einer Verschlechterung der Sehnenstruktur bzw. zu Schmerzen an den Sehnen kommen, wenn man wegen einem Hautausschlag Hydro-Cortison Creme nimmt. Ich denke mal schon, da es ja auch ins Bindegewebe eindringt. Was sagt Ihr dazu ?

Benutzt wurde Fenistil Hydrocortison 2,5mg/g / 0,25%



Benutzeravatar
Maximus
Moderator
Moderator
Beiträge: 2016
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Hydro-Cortison Creme

#1527

Beitragvon Maximus » 26.08.2017, 06:59

Hallo PeterPan,

Fenistil Hydrocort Creme 0,25% enthält 2,5mg Hydrocortison pro Gramm.

Laut Fachinfo kann es bei langfristiger und großflächiger Anwendung (länger als 4 Wochen und mehr als 1/10 der Körperoberfläche)
insbesondere unter abschließenden Verbänden oder auf stark vorgeschädigter Haut, zu einer relevanten Aufnahme des Wirkstoffes
in den Körper und damit zu Nebenwirkungen kommen.

Hinzu kommt folgendes :

Hydrocortison unterdrückt zwar die Entzündung, beseitigt aber nicht die Ursache, die Folge sobald man
aufhört zu cremen ist der Ausschlag meistens wieder da.

Gruß
Maximus


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Fragen / Infos / Hinweise zu Symptomen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder