Wundheilstörung / Blutungsneigung nach FQ Einnahme

spacerat
Moderator
Moderator
Beiträge: 321
Registriert: 07.11.2016, 17:40

Wundheilstörung / Blutungsneigung nach FQ Einnahme

#1717

Beitragvon spacerat » 23.09.2017, 23:27

Noch was zur Wundheilungsstörung -> (a)PPT ((aktivierte) partielle Thromboplastinzeit); TPZ (Thromboplastinzeit)

"they demonstrated prolonged prothrombin times and increased international normalized ratios"
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15070128

"raised international normalised ratio and elevated activated partial thromboplastin time"
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17045852

"Jeweils 4 Tage nach Beginn der Ciprofloxacin-Therapie zeigten sich ein Abfall der Thromboplastinzeit (TPZ), ein Anstieg der INR (International Normalized Ratio) und eine Verlängerung der aPTT (aktivierte partielle Thromboplastinzeit)."
https://link.springer.com/article/10.10 ... 003-1268-7



spacerat
Moderator
Moderator
Beiträge: 321
Registriert: 07.11.2016, 17:40

Re: Wundheilstörung / Blutungsneigung nach FQ Einnahme

#2503

Beitragvon spacerat » 02.11.2017, 22:15

Die Wundheilstörung kann evlt. durch die Zytostatische Wirkung der Gyrasehemmer erklärt werden, ebenso der langsame Regenerationsprozess nach anerober Belastung, welche das Muskelgewebe verletzt.


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Div. Fakten / Informationen / Studien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder