Verschwommene Stellen/Weiße Flecken beim Sehen

C3PO
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: 05.10.2017, 08:10

Verschwommene Stellen/Weiße Flecken beim Sehen

#1789

Beitragvon C3PO » 05.10.2017, 08:38

Hallo liebe Foris,

Seit Monat 4 ca. habe ich von Flox verschwommene Stellen im peripheren Sichtfeld.
Wenn ich nachts in den Himmel sehe, sind diese Flecken weißlich, immer an derselben Stelle.
Also nicht verschwommene Sicht generell, sondern nur Stellenweise. Wenn man googelt, sieht es
aus wie Makuladegeneration, nur dass hier der Unterschied besteht, dass es nicht mittig sondern in dem äußeren
Teil des Gesichtsfelds ist.

Könnt ihr mir dazu irgendetwas sagen? Oder habt ihr das auch erlebt?
Flox ist bei mir über 1,5 Jahre her.

Viele Grüße



Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 963
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: Verschwommene Stellen/Weiße Flecken beim Sehen

#1790

Beitragvon Schorsch » 05.10.2017, 20:56

Hallo C3PO,

bist du auch innerhalb der FB Gruppen aktiv ? Ich kenne dort einige die ähnliche Probleme haben oder hatten.
Teils mit Besserung teils noch anhaltend. Ich selbst hatte die Eye Floaters verschwommene Sicht / Ameisenlaufen am Rand nur innerhalb der ersten 2-3 Floxwochen. Damals waren dabei auch meine Herzschübe oder Panikattacken.

Zum Glück ging das wie gesagt nach 2-3 Wochen wieder weg aber die Sehnen- und Muskelprobleme wurden stetig schlimmer.
Zu den Augenproblemen kann ich daher wenig Tipps geben. ggf. in der FB Gruppe nochmal nachfragen.

Ich würde Vitamin E reich ernähren. Gut umzusetzen z.B. jeden Tag 2 EL Weizenkeim Leinöl dann hast auch glei Omega 3 Fettsäuren inkl.
Auch würde ich Augengymnastik probieren. Google mal nach diesem russischen Augenarzt der mit Augengymnastik die Sehschwäche bekämpft. In wie fern hast du auch Neruologische Probleme ? Ggf. Keltican Forte mal einen Monat probieren und sehen wie sich das verhält.

Gruß Schorsch


Zurück zu „Fragen / Infos / Hinweise zu Symptomen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast