Häufig Probleme mit FCs bei KPU

spacerat
Moderator
Moderator
Beiträge: 216
Registriert: 07.11.2016, 17:40

Häufig Probleme mit FCs bei KPU

#2997

Beitragvon spacerat » 14.12.2017, 00:46

Antibiotika werden schlecht vertragen. Insbesondere bei der Gruppe der Gyrasehemmer (Chinolone) kommt es gehäuft zu Unverträglichkeiten, manchmal bereits schon nach der ersten Tablette.

https://lebenmitkpu.wordpress.com/2017/ ... ichkeiten/

interessant auch

https://books.google.de/books?id=BgkjBA ... gt&f=false



Silram
Experte(in)
Experte(in)
Beiträge: 42
Registriert: 27.12.2016, 17:56

Re: Häufig Probleme mit FCs bei KPU

#3004

Beitragvon Silram » 14.12.2017, 12:27

Das ist ja sehr interresant! Also sollte man versuchen einen Arzt für Stoffwechselerkrankungen aufsuchen, der event. eine Untersuchung veranlast. Und sich auch mit unseren Problem -Fluorchinolon Geschädigt auskennt und es auch sehr ernst nimmt und sich dann auch beschäftigt!

Also ich bin nun schon bald 10 Jahre geschädigt , und hab leider noch keinen Arzt gefunden ,der es auch irgendwie möchte mir zu helfen.
Ich kämpfe mich nur leider selbst dadurch und super hilft mir hier das Forum! DANKE!
Es gibt immer neue Berichte!

Hier von mir mal wieder ein Tip: Noni-Saft -aus der tradionellen exotischen Heilfrucht-NONI. sucht mal bei googel bitte, aber gute Seiten,
guter Natursaft !

Gruß Silram

Benutzeravatar
PeterPan
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 398
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Re: Häufig Probleme mit FCs bei KPU

#3006

Beitragvon PeterPan » 14.12.2017, 13:21

Welches Präparat müßte man nehmen um Vit B6 bis zu 1000mg am Tag und bis zu 10mg Folsäure zu erzielen?
Medyn Forte, was man mir verschrieb kommt da mal überhaupt nicht dran ;-)

Benutzeravatar
Maximus
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 987
Registriert: 10.06.2017, 22:55

Re: Häufig Probleme mit FCs bei KPU

#3007

Beitragvon Maximus » 14.12.2017, 15:38

Hallo Peter,

1000 mg Vit B6 , danach ist dein Nervensystem völlig kaputt !!!

Schon Tagesdosen über 50 mg Vit B6 können eine periphere sensorische Neuropathie (Erkrankung der Nerven mit Kribbeln und
Ameisenlaufen) hervorrufen.


Polyneuropathy related to decreased levels of Vitamin B6 are well known. In contrast, the association between elevated levels of pyridoxine and neuropathy is not well described. This study is a retrospective review of patients in our neuromuscular clinic that
were found to have elevated B6 levels. Twenty-six patients were found to have elevated serum B6 levels. The mean B6 level was
68.8 ng/ml. Twenty patients (76.9%) reported daily vitamin use. Twenty-one patients (80.8%) reported only sensory complaints.
The most common symptoms reported were numbness (96%), burning pain (49.9%), tingling (57.7%), balance difficulties (30.7%),
and weakness (7.8%). Nine (out of 26) had an abnormal EMG/NCS.
Eight patients had an abnormal quantitative sensory study. We conclude that elevated pyridoxine levels should be considered in the differential diagnosis of any sensory or sensorimotor
polyneuropathy.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18754531

Gruß
Maximus
Zuletzt geändert von Maximus am 20.10.2018, 08:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
PeterPan
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 398
Registriert: 25.04.2017, 11:37

Re: Häufig Probleme mit FCs bei KPU

#3013

Beitragvon PeterPan » 14.12.2017, 18:40


Glühwürmchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 139
Registriert: 26.11.2016, 04:54

Re: Häufig Probleme mit FCs bei KPU

#3014

Beitragvon Glühwürmchen » 15.12.2017, 06:02

Bei Symptome - ein schweizer Gesundheitsforum zu ganz verschiedenen Themen, gibt es ein Unterforum zu KPU. Wer mehr darüber wissen möchte, sollte sich dort die Informationen anschauen. Hier ein kurzer Abschnitt zum Zusammenhang zwischen Stickoxid NO und seine Auswirkung auf einige Enzyme:

http://www.symptome.ch/wiki/Kryptopyrrolurie
"...Neuere Forschungen Kuklinskis ergaben einen positiven Zusammenhang zwischen pathologisch erhöhten Pyrrolwerten, einer gestörten Mitochondrienfunktion und nitrosativem Stress durch gesteigerte Stickoxid (NO)-Bildung im Organismus. Den beobachteten Zusammenhang erklärt Kuklinski durch die Hemmung eisenhaltiger Enzyme des Körpers, die besonders empfindlich auf erhöhte NO-Konzentrationen reagieren. Zu ihnen zählen u.a. Mitochondrienenzyme und das Leberenzym 7-Alpha-Hydroxylase, dessen Hemmung die Gallensäurebildung aus Cholesterin stört und zum vermehrten Auftreten unreifer Pyrrolringe im Urin führt. Als Ursachen bzw. verstärkende Faktoren des nitrosativen Stresses benennt Kuklinski neben bestimmten Medikamenten und Chemikalienbelastungen vor allem die instabile Halswirbelsäule als "häufigste, unerkannte Schädigung des Menschen"...."

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 963
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: Häufig Probleme mit FCs bei KPU

#3018

Beitragvon Schorsch » 15.12.2017, 20:03

Hallo Silram,

von Noni-Saft würde ich unbedingt abraten. Scheint wohl in einigen Fällen extrem Schädlich zu sein. Das Zeug ist wohl alles andere als harmlos wie mir hier jemand anhand dieser Studien mitteilte... Bitte unbedingt lassen und was anderes nehmen.

Teils wohl schwerste Leberschäden nach 4-wöchiger Anwendung:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4615426/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15756098/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16837801
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21119544
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3573787/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18844633
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17516838

Gruß Schorsch

Bellaflox
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 144
Registriert: 11.08.2017, 20:48

Re: Häufig Probleme mit FCs bei KPU

#3028

Beitragvon Bellaflox » 16.12.2017, 11:38

Hallo zusammen,

Den Noni Saft hatte ich mir auch gekauft.

Hatte nach 3 Tage auch eine deutliche Verbesserung gespürt. Jedoch aus irgendeinem Grund wurde mir dann übel. Deswegen hatte ich es dann gelassen und diesen entsorgt. Nun lese ich das was Schorsch hier aufgeführt hat.

Na zum Glück hab ich diesen beseitigt. Und nicht mehr vertragen. Da wird einem ja richtig übel.

LG


Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast