Der Allrounder - Glutathion

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1277
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25112

Beitragvon cf12 » 06.11.2020, 20:23

Hallo Hopesoon,

der Vitamin B Komplex sollte wieder eingenommen werden (Folat/Folsäure erneut kontrollieren). Vitamin D könnte noch etwas höher sein (Zink evtl. auch). Das ox. Glutathion ist infolge des ox. Stresses viel zu hoch (erhöhter CRP Wert) und das Verhältnis red. Glutathion/ges. Glutathion zu niedrig (Zielwert: > 0,9): hochdosiertes Vitamin B 2 sowie täglich Selen einnehmen. Das ox. Glutathion geht sonst dem Körper verloren, wenn es nicht reduziert wird. Viel Erfolg! :)

Viele Grüße

cf12



Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 698
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25126

Beitragvon EagleEyeC » 07.11.2020, 11:49

Hopesoon hat geschrieben:Hallo,

ich hänge mal meine Laborwerte an und teile meine Erfahrung mit:
Labor 2020-09-06 GSH ohne Namen.docx

Ich nehme tgl. 1.000 mg S-A-Glutathion. Habe keine Probleme damit. Empfohlene Verzehrmenge tgl ist 500 mg. Ich nehme also das doppelte davon. Angefangen hatte ich mit 100 mg, dann 300 mg, 600 mg, 750 mg und dann 1.000 mg seit einem Monat. Da meine Vit B6 und B12-Werte im darauffolgenden Labor (hatte ich bis dahin suplementiert) deutlich über dem Wert lagen und das B2 zwar innerhalb des Wertes lag, ich aber anhand der Urinfarbe gesehen hatte, dass es wieder ausgeschieden wird, habe ich den Vit-B-Komplex abgesetzt. Selen nehme ich alle 2 Tage 200 µg. Alpha-Liponsäure 200 mg/tgl. Cystein alle 2-3 Tage über Whey-Protein und natürlich sonst auch noch eine ganze Reihe NEM. Insgesamt geht es aufwärts, wenn auch nur zäh und immer wieder mit kleinen Rückschlägen.

Passt das eigentlich so nach eurer Erfahrung, wie ich das einnehme im Hinblick auf die Laborwerte?

Bin auch sehr am Überlegen bzgl. Infusion. Denke, ich hätte keine schwerwiegenden Rückschläge zu erwarten, nachdem ich es jetzt auch gut vertrage.

By the way: Wie bekommt man die Datei eigentlich direkt als Bild eingefügt? :think:




B12 täglich mindestens 5000mcg zu dir nehmen. Sublingual. Oder sonst auch i.m. Spritzen.
Folsäure dazu. Am besten das Produkt von Allvital (hat 5000mcg B12 und 200% Folsäure). Täglich nehmen für mindestens 120 Tage (2 Packungen).

Vitamin D mindestens 5000 IU täglich zu dir nehmen. Falls du dies bereits tust, Dosis erhöhen auf 7500IU
Mehr Glutathion bringt dir nichts, dein Wert ist schon in Ordnung. Du brauchst andere Antioxidantien. Du kannst da locker auch wieder runter auf 400-600mg.

Ich würde folgendes Vorschlagen:
- liposomales Curcumin (Actinovo aus Deutschland)
- Astaxanthin
- Selen täglich nehmen.


lg.

Hopesoon
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 110
Registriert: 31.08.2020, 16:12

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25148

Beitragvon Hopesoon » 09.11.2020, 10:01

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten. Da werde ich gleich mal ein bisschen umstellen. :)
Juni 2010 Levofloxacin 500 mg 7 Tabletten
Juli 2020 Ciprofloxacin 500 mg 1-0-1 für 5 Tage

Online
Fibi
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 166
Registriert: 02.05.2020, 10:51

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25149

Beitragvon Fibi » 09.11.2020, 10:45

EagleEyeC hat geschrieben:B12 täglich mindestens 5000mcg zu dir nehmen. Sublingual. Oder sonst auch i.m. Spritzen.
Folsäure dazu. Am besten das Produkt von Allvital (hat 5000mcg B12 und 200% Folsäure). Täglich nehmen für mindestens 120 Tage (2 Packungen).


Hallo EEC,

du empfiehlst hochdosiertes B12. Ich überlege nun auch, ob ich das Doloctan forte (B12 3mcg, Folsäure 200%/400mcg) durch das Allvital ersetzen soll?
Vielleicht wäre das gut, weil ich ja auch Verdacht auf SFN habe.
Mein letzter Holo TC > 146 pmol/l (angegebene Norm: >50 pmol/l Vitamin B12 Mangel unwahrscheinlich).
Ich bekomme ein Mal die Woche eine tausender Spritze B12 vom Hausarzt. Uridinmonophosphat nehme ich 300mg/d.

Vielen Dank für alle Hilfe!
Ciprofloxacin 500 (1-0-1) für 5 Tage

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 698
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25154

Beitragvon EagleEyeC » 09.11.2020, 16:49

Fibi hat geschrieben:Hallo EEC,

du empfiehlst hochdosiertes B12. Ich überlege nun auch, ob ich das Doloctan forte (B12 3mcg, Folsäure 200%/400mcg) durch das Allvital ersetzen soll?
Vielleicht wäre das gut, weil ich ja auch Verdacht auf SFN habe.
Mein letzter Holo TC > 146 pmol/l (angegebene Norm: >50 pmol/l Vitamin B12 Mangel unwahrscheinlich).
Ich bekomme ein Mal die Woche eine tausender Spritze B12 vom Hausarzt. Uridinmonophosphat nehme ich 300mg/d.

Vielen Dank für alle Hilfe!


Das Doloctan kannst du weglasse wenn du noch Uridin zus. nimmst. Ich würde das B12 von Allvital (5000mcg) oder das B12-Synergy von Vitaminexpress (1200mcg empfehlen).

Lg.

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25276

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 16.11.2020, 12:18

Hallo zusammen,

ich habe gerade ein mir bisher unbekanntes Glutathion-Präparat entdeckt, welches günstiger ist als das vom Vitaminexpress:

https://www.sunday.de/glutathion-kapsel ... 100mg.html

Die Qualität ist vergleichbar, oder übersehe ich da was?

Kennt das jemand? Wie sind eure Erfahrungen damit?

LG!

...habe gerade gesehen, dass dort die Kapseln nicht magensaftresistent sind.... weiß jemand wieviel die Magensäure da wegputzt?

Hopesoon
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 110
Registriert: 31.08.2020, 16:12

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25288

Beitragvon Hopesoon » 18.11.2020, 18:25

Hallo,

ich habe das bislang genommen (z.T. 1000 mg/tgl) und zumindest keine negativen Erfahrungen gemacht. Die gibts auch mit 250 mg/Kapsel. Leider sind sie derzeit ausverkauft, sollen ab Ende November wieder lieferbar sein.
Laut Dr. Pieper sind die Produkte von Sunday Natural s. E. gut. Ich habe dort schon viele NEM bestellt, weil ich das Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut finde. Sie verwenden auch Glasbehälter, was mir sehr sympatisch ist und mengen den Kapseln kein Magnesiumstearat bei.
Juni 2010 Levofloxacin 500 mg 7 Tabletten
Juli 2020 Ciprofloxacin 500 mg 1-0-1 für 5 Tage

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25289

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 18.11.2020, 18:36

Hi!
Ja, das ist echt ein Vorteil bei sunday.
Mich stört eher die nicht magensaftresistente Kapsel und Buchweizen als Füllstoff.... beides setzt wohl die Menge an Wirkstoff herab. Ob in vernachlssigbaren Mengen oder in relevanten....koine Ahnung :?:

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2268
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25300

Beitragvon Levoflox26 » 19.11.2020, 09:42

Hallo zusammen,

ich nehme teilweise auch die 250mg Kapseln von Sunday. Wieso sollte Buchweizen die Wirkstoffmenge herab setzen? Hast du dafür eine Erklärung? Also ernsthaft, ich weiß das nämlich nicht. Ich dachte bisher auch, es ist die Acetylierung, die verhindert, dass sich das Glutathion erst im Darm löst. Lieg ich da falsch?

lg uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25301

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 19.11.2020, 11:12

Hallo,
naja, im Buchweizen sind Mineralstoffe, die vom Glutathion gebunden werden. Aber wie gesagt, ich weiß nicht, ob das viel oder wenig ausmacht.
LG

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1277
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25303

Beitragvon cf12 » 19.11.2020, 12:39

Hallo,

das Acetyl-Glutathion (SAG) wird in den Zellen zu GSH umgewandelt und die Spurenelemente der Nahrung werden deshalb wahrscheinlich nicht gebunden. :)

Viele Grüße

cf12

Hopesoon
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 110
Registriert: 31.08.2020, 16:12

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25308

Beitragvon Hopesoon » 19.11.2020, 18:41

Nehme als Ersatz gerade dieses, bis Sunday wieder liefern kann. Ist halt teurer...

https://www.herbano.com/de/s-acetylglutathion
Juni 2010 Levofloxacin 500 mg 7 Tabletten
Juli 2020 Ciprofloxacin 500 mg 1-0-1 für 5 Tage

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 698
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25310

Beitragvon EagleEyeC » 19.11.2020, 20:54

TheBestIsYetToCome hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe gerade ein mir bisher unbekanntes Glutathion-Präparat entdeckt, welches günstiger ist als das vom Vitaminexpress:

https://www.sunday.de/glutathion-kapsel ... 100mg.html

Die Qualität ist vergleichbar, oder übersehe ich da was?

Kennt das jemand? Wie sind eure Erfahrungen damit?

LG!

...habe gerade gesehen, dass dort die Kapseln nicht magensaftresistent sind.... weiß jemand wieviel die Magensäure da wegputzt?



Benutze praktisch ausschliesslich Sunday Natural... ist nicht besser oder schlechter als Vitaminexpress, aber die Dosen sehen edler/schöner aus.... und das ist mir irgendwie sympathisch. Kaufe dort auch Vitamin D, MSM usw.

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25490

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 28.11.2020, 10:51

Hallo,

diese Frage richtet sich an ALLE, DIE GLUTATHION NICHT VERTRAGEN: Wie hat sich die Unverträglichkeit bei euch gezeigt?

Mein Schmerz in den Beinen, der ja eine Kumulation von Schwäche ist, hat sich nun hauptsächlich in Schwäche (aber auch im Körper) umgewandelt. Passt das zu einer Glutathion-Reaktion? ...und könnte es auch eine Besserung sein? ....denn in weniger fiesen Zeiten hatte ich Schwäche, keine Schmerzen. Dieser Effekt trat bei wochenweiser Hochdosierung 100mg - 200mg- 300mg 4.Tag auf....... bin seit gestern bei 400mg (als 2x200mg)

Ich freue mich auf eure Erfahrungen!
LG




Kurz ein Recherche-Ergebnis:
SUNDAY: Die Acetyl-Glutathion 250mg/ Kapsel von Sunday hat KEIN Füllstoff (war falsch angegeben). Die 100mg haben jedoch knapp 200mg Buchweizen als Füllstoff.
VITAMINEXPRESS: Hier gibt es ja nur die 100mg Kapseln, angegeben OHNE jegliche Füllstoffe....aber: ich hab mal ne Kapsel geöffnet und den Inhalt gewogen: 285mg Inhalt bei 100mg Acethyl-Glutathion... warte auf Antwort von Vitaminexpress.

Lala
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 31
Registriert: 05.08.2020, 10:20

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25502

Beitragvon Lala » 30.11.2020, 11:16

[quote="TheBestIsYetToCome"]Hallo,

diese Frage richtet sich an ALLE, DIE GLUTATHION NICHT VERTRAGEN: Wie hat sich die Unverträglichkeit bei euch gezeigt?


Ich habe es unter Meine Geschichte schon gepostet aber hier noch mal aufgrund deiner Frage: bei mir waren die stärksten Reaktionen nach Levofloxin Anfang August 2020 nun wieder da (nachdem Sie rund 2,8 Monate weg waren). Dies sind bei mir stärkere Schmerzen im rechten Knie und in der Hüfte. Nachdem ich Glutathion abgesetzt hatte letzte Woche alles wieder weg, also gar keine Schmerzen mehr nach 2 Tagen. Bin also jetzt am überlegen, ob ich in ein bis zwei Wochen noch mal einen Versuch starten soll oder nicht. Genommen hatte ich 100mg
S-Acetyl Glutathion von Vitamin Express für ca fünf Tage, die Schmerzen begannen ca nach 28 hr und mit der zweiten Einnahme.
Levofloxacin 7/2020 2 x 5 Tage 1-0-1. Davor Levofloxacin 3 Tage 1-0-1 im Dezember 2018.

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25506

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 30.11.2020, 12:49

Danke Lala!

Ich hatte nun erst wieder auf 200mg reduziert (die Symptome kamen ja Mitte der 300er Woche).... aber wegen völliger Schwäche hab ich nun ganz abgesetzt.... die Schwäche ist fast zu vergleichen mit nach dem IHHT-Training... puh....
...jetzt bin ich wieder bei meiner good old stable Liponsäure gelandet....und hoffe mal, dass sich mein guter Zustand (letztes SAG gestern Mittag) wieder einstellt....

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25540

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 02.12.2020, 19:18

Also, ich für mich kann sagen, das Schönste ist es wenn die Glutathion-Wirkung nachlässt... ich werde täglich fitter seit dem Absetzen.... hat jemand Interesse an ner angebrochenen Dose?... ich glaub, das brauch ich nicht mehr! ....das ist das erste an NEMs, was ich nicht vertage.... auch ne Erfahrung...

hope2
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 127
Registriert: 15.10.2019, 14:26

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25541

Beitragvon hope2 » 02.12.2020, 21:09

Hallo liebe Alle,
ich geselle mich wohl zu denjenigen, die S-Acetyl Glutathion (1x 100mg, Vitamin Express) nicht gut vertragen. Vergangenen Montag Vormittag habe ich die Kapsel eingenommen. Seit Di. Vormittag heftigere Gelenk- und Sehnenschmerzen, ein ständiges Ziehen in den Extremitäten, steifer Nacken und steife Finger - es fällt mir schwer die Tastatur zu bedienen. Muskelschmerzen, Schwindel, Gangstörungen, Kribbeln im Gesicht, in den Armen & Beinen. Muskelzuckungen - anders wie sonst. Nicht flatternd/zitternd wie sonst , eher wie ein "Blopp" (sinnbildlich Blasenbildung bis zum Platzen). Das Gefühl, als platzen mir gleich Arme und Beine auf, als wäre kein Raum mehr in meinem Inneren für die Zellen. Bei Resveratrol ging es mir ähnlich, nur nicht so schmerzintensiv, etwas schwächer ausgeprägt.
Kennt jemand dieses "Blopp" Gefühl?
Viele Grüße,
hope2
Levofloxacin 500mg 10.2017, 10 Tage
Ciprofloxacin 250mg 9.2019, 1,5 Tage

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25543

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 02.12.2020, 21:58

kleines Buchstabenspiel am Abend:
...vielleicht kommt SAG ja von SArG.... ;)
:grin:


Das soll keine Diskriminierung sein - ich hab gehört, dass es einigen damit echt gut geht...
....frag mich sowieso wie ein krasses Antioxidanz solche Reaktionen hervorrufen kann.... Hg-Mobilisierung?... Gibt es hier eine/n NICHT-SAG-VerträgerIN, die niemals Amalgam hatte?

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1277
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25544

Beitragvon cf12 » 02.12.2020, 22:45

SAG ohne Selenit macht keinen Sinn, denn Selen bindet die SM (z.B. auch Blei etc.). :think:

Momo
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 437
Registriert: 28.02.2020, 00:16

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25546

Beitragvon Momo » 03.12.2020, 07:42

Hallo hope2,
ich habe amfangs statt SAG reduziertes Glutathion genommen. Damals noch aus Abraten von Maximus.Die Meinungen oder Studien über die Wirksamkeit der unterschiedlichen Formen gehen auseinander.
Vielleicht ein Versuch wert.
Selenit nehme ich übrigens auch dazu.
Gruss Momo
Liebe Grüße Momo
7 Tage Metrodinazol und Ciprofloxacin
Februar 2020

hope2
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 127
Registriert: 15.10.2019, 14:26

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25548

Beitragvon hope2 » 03.12.2020, 09:57

Hallo Momo,

vielen Dank für den Tipp! :)
Ich schaue mich nach Selenit & reduziertem Glutathion um. Darf ich Dich fragen, woher Du beides beziehst?

Lange nicht darüber nachgedacht, doch durch meinen langen heftigen Schub und die jetzige Reaktion auf SAG:
Beruflich kam ich in den ersten Jahren meiner zweiten Ausbildung leider mit sehr schädlichen Insektiziden & Pflanzenschutzmitteln (E605, Metasystox, Glyphosat) in Kontakt - bis ich zum Glück in einen Bioland Betrieb wechseln konnte.
Ich frage mich oft, wie die Rückstände dieser Mittel evtl. mit den Fluorchinolonen "kollidieren" oder "zusammenarbeiten". Werde das beim nächsten Termin auch bei Dr. Pieper ansprechen.

Viele Grüße,
hope2
Levofloxacin 500mg 10.2017, 10 Tage
Ciprofloxacin 250mg 9.2019, 1,5 Tage

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25554

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 03.12.2020, 17:51

Gibt es hier eigentlich noch jemanden, der Liponsäure, höher dosiert verträgt, aber Acethyl-Glutathion nicht?

mike217
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 199
Registriert: 03.01.2020, 22:35

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25573

Beitragvon mike217 » 05.12.2020, 11:55

TheBestIsYetToCome hat geschrieben:Gibt es hier eigentlich noch jemanden, der Liponsäure, höher dosiert verträgt, aber Acethyl-Glutathion nicht?


Was verstehst Du bei beiden NEM unter höher dosiert?
Nehme derzeit R-Alpha Liponsäure 1200mg täglich ein und vertrage es soweit. S-Acythyl Glutathion ist mir ausgegangen. Davon habe ich auch nie mehr als 200mg täglich genommen.
10x Levofloxacin (September 2019) Dosierung nicht mehr bekannt
4x Levofloxacin (0-1-0) 500MG (Dezember 2019)

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25574

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 05.12.2020, 12:05

Ja, so ab 200mg +.... also nicht nur die 20mg in MVM-A...wow, R-alpha_lipon 1200mg - das ist ja recht ordentlich.
Ich nehme derzeit 3x200mg R-alpha..... und mein Körper hat bei 5 Tagen 300mg Glutathion schlapp gemacht - aber ich erinnere mich, dass ich bereits in der Vorwoche ziemlich gereizt war. Hab das erst nicht auf Glutathion bezogen, aber das passt zur Vorstufe der Schwäche.

Geht es dir ohne SAG jetzt anders?
Und was noch interessant wäre... sind deine Metall-Werte i.O.? (Ca, Mg, Fe...)

mike217
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 199
Registriert: 03.01.2020, 22:35

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25576

Beitragvon mike217 » 05.12.2020, 12:15

TheBestIsYetToCome hat geschrieben:Geht es dir ohne SAG jetzt anders?
Und was noch interessant wäre... sind deine Metall-Werte i.O.? (Ca, Mg, Fe...)



Merke im Wesentlichen keine Unterschiede zu davor. Meine Metall-Werte kenne ich allerdings nicht.
Das R-ALA nehme ich auch nur aufgrund der Neuropathien so hoch dosiert.
10x Levofloxacin (September 2019) Dosierung nicht mehr bekannt
4x Levofloxacin (0-1-0) 500MG (Dezember 2019)

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25577

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 05.12.2020, 12:18

Ich habe erniedrigte Metallwerte, seit dem ich die Liponsäure von 400 auf 600mg erhöhte... ich weiß nicht, ob es an ihr liegt, werde aber jetzt wieder runterdosieren.....
Ich würde dir empfehlen deine Metalle mal checken zulassen.

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25828

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 22.12.2020, 10:46

Sö, ich bin zurück von den Fast-Toten....
....seit dem Glutathion wurde alles viel schlimmer:
Nach Absetzen wurde die bleierne Schwäche zwar besser, aber nach den kleinsten Bewegungen hatte ich die gleichen Auswirkungen wie sonst nach dem Putzen. Die Beine waren praktisch GAR nicht mehr belastbar, dann fing der dauerhafte körperweite Schmerz an, Schlafstörungen und innere Unruhe....so schlimm war es am Anfang nicht.

Nun nehme ich seit ein paar Tagen alle AOs in doppelter Menge ... so langsam geht der körperweite Schmerz zurück... ich hoffe das wars jetzt.

Was lerne ich daraus? Von wegen Glutathion ist in Kapselform nicht so tragisch. Ich habe bisher ALLES vertragen: Jedes Nahrungsmittel, jedes NEM, auch Liponsäure.... Glutathion werde ich definitiv nicht mehr anrühren. Eine Re-Floxung zum Preis von 50 € und 6 Wochen Scheintod....... Puh, bin ich froh, dass es nun langsam besser wird!
.....Ich wünsche uns möglichst schöne Weihnachtstage! :)

Lala
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 31
Registriert: 05.08.2020, 10:20

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25830

Beitragvon Lala » 22.12.2020, 16:13

Puh! Also jetzt überlege ich ja wirklich doppelt, ob ich einen zweiten Versuch starte. Tut mit leid TheBestIsYetToCome das es so übel bei dir war. Aber auhc bei mir war es wie innerhakb von 24 Std zurück in die ersten Wochen Postflox aber recht schnell wieder weg. Gibt es jemand im Forum, die/ der nach einem misslungenen Versuch mit SAG es noch mal probiert hat und es dann besser war? Ich überleg ja, ob man ggf. mit jedem zweiten oder jedem dritten Tag eine Tablette startet. Teilen lassen die sich ja nicht so gut.

Und ja, ich hatte mal in zwei Backenzähnen Amalgam, es ist aber seit 19 Jahren draussen. Meint ihr wirklich, dass könnte der Grund sein warum manche das SAG so unfassbar schlecht vertragen?
Levofloxacin 7/2020 2 x 5 Tage 1-0-1. Davor Levofloxacin 3 Tage 1-0-1 im Dezember 2018.

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 698
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25838

Beitragvon EagleEyeC » 23.12.2020, 09:21

Nein, Glutathion wird meist nicht vertragen bei einer Mutation im Schwefelstoffwechsel. Wenn man Amalgan-Füllung hat ist v.a. von Alpha Liponsäure abzuraten resp. es nach Cuttler Protokoll zu dosieren.

Ich hatte SAG 1 Jahr lang genommen. Dann abgesetzt. Heute vertrage ich es nicht mehr und bekomme innert 2 Stunden deutlich mehr Nervenschmerzen. Daher lass ich das jetzt definitiv sein.

Online
Fibi
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 166
Registriert: 02.05.2020, 10:51

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25842

Beitragvon Fibi » 23.12.2020, 12:47

EagleEyeC hat geschrieben:Glutathion wird meist nicht vertragen bei einer Mutation im Schwefelstoffwechsel.


Kann man durch einen Test bei 23andme herausfinden, ob man diese Mutation hat?
Ciprofloxacin 500 (1-0-1) für 5 Tage

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25843

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 23.12.2020, 13:39

@EagleEye

Das mit dem Schwefelstoffwechsel ist interessant. Hast du da eine Quelle für mich?

Verträgt man MSM dann auch nicht?

Und meinst du, dass sich diese Mutation bei dir erst im Verlauf ergeben hat? (weil du es erst vertragen hast)

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 698
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25846

Beitragvon EagleEyeC » 23.12.2020, 17:45

Fibi hat geschrieben:
EagleEyeC hat geschrieben:Glutathion wird meist nicht vertragen bei einer Mutation im Schwefelstoffwechsel.


Kann man durch einen Test bei 23andme herausfinden, ob man diese Mutation hat?


Ja kann man

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 698
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25847

Beitragvon EagleEyeC » 23.12.2020, 17:48

TheBestIsYetToCome hat geschrieben:@EagleEye

Das mit dem Schwefelstoffwechsel ist interessant. Hast du da eine Quelle für mich?

Verträgt man MSM dann auch nicht?

Und meinst du, dass sich diese Mutation bei dir erst im Verlauf ergeben hat? (weil du es erst vertragen hast)



Podcast mit Dr. Ghalili
https://www.listennotes.com/podcasts/fl ... pSCd8HjbP/

Nein, ich habe die Mutation nicht. Ich weiss auch nicht warum ich das Glutathion nicht mehr vertrage.

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25853

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 23.12.2020, 22:28

Dankeee! :)

copi2k
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 4
Registriert: 08.06.2017, 08:15

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25858

Beitragvon copi2k » 24.12.2020, 14:21

Macht Glutathion 7 Jahre post-flox Sinn? Habe mehrfach gelesen, dass es nur in der Anfangszeit sinnvoll ist. Ich hatte mir vor 6 Wochen liposomales Glutathion geholt und dieses 1 Woche genommen (400mg/die). Mir ging es dann 4 Wochen (bis heute) ziemlich schlecht... überhaupt micht fit, extrem Müde, Muskelschmerzen,... schwer zu beschreiben, man fühlt sich einfach nicht gut. Habe im Januar einen Termin in Hamburg wo wahrscheinlich das Thema NADH und Glutathion diskutiert wird... oder macht Glutathion nur sinn wenn vorher niedrige Werte im Blut gemessen?

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 698
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25862

Beitragvon EagleEyeC » 24.12.2020, 16:45

Wenns dir mies davon geht, dann lass es einfach ganz sein mit dem Glutathion. Das NADH kann man versuchen, hat aber gar nix mit Glutathion zu tun in diesem Sinne. Mann kann nur try and error machen, mehr bleibt aktuell nicht

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1277
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25865

Beitragvon cf12 » 24.12.2020, 22:44

Hallo copi2k,

die Gabe von Glutathion macht nur Sinn, wenn das Glutathion ges. zu niedrig ist und man sollte zusätzlich 200 Mikrgramm Selenit einnehmen (bindet evtl. mobilisierte Schwermetalle). Bei einem niedrigen GSH/GSSG Verhältnis hilft u.a. NADH, aber vorsichtig dosieren. Insgesamt ist aber das Glutathionsystem sehr wichtig für den Stoffwechsel und man kann den ox. Stress senken. Viel Erfolg! :)

Viele Grüße

cf12

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25898

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 27.12.2020, 17:15

Hallo an alle,

das "Phänomen" Glutathion beschäftigt mich nun aus gegebenem Anlass sehr.
Ich habe/ hatte nach Glutathion-Einnahme Flox-Symptome, die ich vorher nie (so) hatte und eigentlich nur von den Beschreibungen kenne, die ich von anderen Gefloxten hörte. Würde ich dem Etikett der Glutathion-Dose nicht glauben, würde ich behaupten, ich habe ein Fluorchinolon genommen.

Ich stelle hier mal ein paar Gedankengänge von mir ein. Wenn ihr Korrekturen oder weiterführende Ideen habt, dann gern her damit! :)

Die Schwermetall-Mobilisierungstheorie macht für mich wenig Sinn, da ich viel höhere und langfristige Einnahme von Liponsäure hingegen super vertrage, welche ja auch Schwermetalle mobilisieren soll. (Und wenn nicht sehr viel Hg wieder aus dem Popo heraus gekommen ist, dann stecke ich bestimmt voll von Hg...). Oder eben ist Liponsäure diesbezüglich doch um EINIGES harmloser!? (Nehme seit 10 Tagen 800mg R-a-Liponsäure (vorher immer nur 600mg), und die Erholung vom Gutathion ist trotzdem deutlich spürbar.)

Die Schwefel-Stoffwechseltheorie: Was ich dazu gefunden habe, stellt Cystein und Glutathion diesbezüglich auf eine Stufe. Cystein nehme ich täglich 400-750mg seit über einem Jahr - vertrag ich super.
Allerdings begann ich kurz nach Absetzen der Glutathions mit MSM .... vielleicht war das der Todesstoß, denn erst 2 Wochen nach Absetzen des SAGs (also 1 Woche nach Start von 500mg MSM)... löste die kleinste Belastung riesiges Fatigue und Schmerzen für Tage aus - dann Erholung - bei nächster Minibelastung wieder das gleiche (vor Flox hatte ich MSM übrigens gut vertragen).

Selenmangel: Im September war mein Selenwert bei 126 (oberer Grenzwert: 120). Allerdings habe ich ja auch eine Woche 100mg SAG, dann eine Woche 200mg, dann 5 Tage 300mg überstanden, bis es deutlich spürbar wurde. Von dem her könnte mein Körper anfangs durch Se und andere Metalle noch gut widerstanden haben!? - aber wahrscheinlich war dann der Verbrauch größer geworden als die Zufuhr...

Magnesium: Die letzten Tage hatte ich fast Muskelkrämpfe, zumindest voll verhärtete, verspannte, schmerzhafte Muskeln, was für einen Mg-Mangel spricht, oder? Zumindest ist das nach Verdopplung meiner Mg-Menge wieder größtenteils verschwunden. Da ich im September schon etwas Mg-Mangel hatte, erhöhte ich Mg im November - wohl auch ein Verzögerungs- bzw. Schutzfaktor vorm Glutathion, dass als Chelator wohl offensichtlich auch an Magnesium rumgrapscht....

Nach meiner Doppelt-AO-Woche folgt gerade eine Doppelt-Metall-Woche... muss ja wieder aufgefüllt werden!

Was sagt ihr dazu?
...und:
WER hat Quellen zu Glutathion-Vorgängen (besonders bei Floxies)?

Liebe Grüße!

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1277
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25900

Beitragvon cf12 » 27.12.2020, 18:02

Hallo,

der Grenzwert für die Selen Laboruntersuchung ist wahrscheinlich viel zu niedrig und zu jeder (hochdosierten) SAG Gabe gehören ca. 200 Mikrogramm Selenit (Dr. Kuklinski: Selenit kann nicht akkumulieren und Selen bindet evtl. mobilisierte Schwermetalle). :think:

Viele Grüße

cf12

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25901

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 27.12.2020, 18:30

...wenn es denn die Schwermetalle waren ..... schlecht war mir jedenfalls nicht, Schwindel hatte ich nicht usw....

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1277
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Der Allrounder - Glutathion

#25902

Beitragvon cf12 » 27.12.2020, 19:31

Hallo,

es geht nicht nur um Schwermetalle, sondern um die Beseitigung aller Mängel (siehe auch Liste der Laborwerte von Dr. Strunz). :)

Viele Grüße

cf12

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#26072

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 18.01.2021, 18:30

Ich hab mal eine Frage, an alle, die den Allrounder Glutathion ausprobiert haben und es danach schlechter ging: (Allrounder hab ich persönlich wortwörtlich erlebt: Statt Schmerzen und Schwäche in den Beinen, habe ich nun all around Schmerzen und Schwäche im ganzen Körper ;-/ )

Wie lange hat dieser Glutathion-Schub bei euch gedauert?

Bei mir sind es nun 2 Monate mit krassen Symptomen/ Schmerzintensitäten, die ich selbst bei/ nach der Levo-Einnahme nie hatte. Hat jemand Ähnliches erlebt, und wie lange kann dieser Wahnsinn andauern?

I will never take Glutafloxacin again! ...toller Allrounder...pfff...

Und, was mich noch interessieren würde: Wem geht es seit der Glutathion-Einnahme deutlich besser?

Jens_86
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 240
Registriert: 22.01.2020, 17:56

Re: Der Allrounder - Glutathion

#26074

Beitragvon Jens_86 » 18.01.2021, 19:53

Mir geht es seit Glutathion und ALA deutlich und kontinuierlich ein wenig besser. Habe nie negativ darauf oder auf irgendetwas anderes reagiert. Nehme mittlerweile 600mg pro Tag.
Leben ist was man draus macht.

Ferdirsch
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 85
Registriert: 15.05.2019, 10:42

Re: Der Allrounder - Glutathion

#26257

Beitragvon Ferdirsch » 04.02.2021, 13:22

Hallo Leute,

ich hatte ja in nem anderen Thread (viewtopic.php?f=60&t=2137) vor einiger Zeit von einer komischen, plötzlichen Verschlechterung bei mir berichtet. Die Rückenschmerzen und auch die zwischenzeitlich sehr unangenehmen Neuropathien sind zum Glück inzwischen deutlich besser bis fast ganz weg. Auch die extreme Muskelschwäche ist zumindest besser aber ich merke nach wie vor, dass ich immer noch nur entschiedene 20%-30% weniger Schritte pro Tag schaffe. Vorher war ich bei guten 4500-4700 und jetzt bin ich bei 3300-3900, das merkt man leider deutlich.
Jetzt meine Frage: Ich habe am 3.12., ein paar Tage bevor die Symptome kamen, 12g Glycin genommen. Wollte damit mein Kollagen unterstützen aber Glycin ist ja auch eine der drei Aminosäuren von Glutathion und wie ich gelesen habe, wird diese auch zum entgiften verwendet. Leider hatte ich das nicht auf dem Schirm. Kann es also sein, dass ich mit dieser großen Menge an Glycin meine Entgiftung kurzzeitig auf Turbo gestellt habe und mich damit abgeschossen habe? :think:
Ich bin schon optimistisch, dass ich mich wieder fange und meine Baseline wieder steigern kann aber so eine Verschlechterung ist natürlich verdammt ärgerlich und evtl noch dazu meinem eigenem Leichtsinn zu verschulden. Mich würde eure Meinung mal dazu interessieren.

LG
Moxiflox 5x 400 mg Dez' 18

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 698
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Der Allrounder - Glutathion

#26262

Beitragvon EagleEyeC » 04.02.2021, 14:20

Ferdirsch hat geschrieben:Hallo Leute,

ich hatte ja in nem anderen Thread (viewtopic.php?f=60&t=2137) vor einiger Zeit von einer komischen, plötzlichen Verschlechterung bei mir berichtet. Die Rückenschmerzen und auch die zwischenzeitlich sehr unangenehmen Neuropathien sind zum Glück inzwischen deutlich besser bis fast ganz weg. Auch die extreme Muskelschwäche ist zumindest besser aber ich merke nach wie vor, dass ich immer noch nur entschiedene 20%-30% weniger Schritte pro Tag schaffe. Vorher war ich bei guten 4500-4700 und jetzt bin ich bei 3300-3900, das merkt man leider deutlich.
Jetzt meine Frage: Ich habe am 3.12., ein paar Tage bevor die Symptome kamen, 12g Glycin genommen. Wollte damit mein Kollagen unterstützen aber Glycin ist ja auch eine der drei Aminosäuren von Glutathion und wie ich gelesen habe, wird diese auch zum entgiften verwendet. Leider hatte ich das nicht auf dem Schirm. Kann es also sein, dass ich mit dieser großen Menge an Glycin meine Entgiftung kurzzeitig auf Turbo gestellt habe und mich damit abgeschossen habe? :think:
Ich bin schon optimistisch, dass ich mich wieder fange und meine Baseline wieder steigern kann aber so eine Verschlechterung ist natürlich verdammt ärgerlich und evtl noch dazu meinem eigenem Leichtsinn zu verschulden. Mich würde eure Meinung mal dazu interessieren.

LG



Hallo Ferdi
Hast du dich davor nicht körperlich oder psychologisch Überlastet? Das ist in 90% der Fälle die Ursache von Rückfällen. Dass das Glycin zu einem solch starken Schub geführt hat ist eher unwahrscheinlich, jedoch nicht auszuschliessen. Auch wenn 12g ne ordentliche Menge waren. Nimmst du Kollagenpulver täglich? Da hat es ja auch Glycin drin.

Die Schritte werden wieder hochgehen, halte dich an deine Baseline fest und schaue, dass es zu keiner Überlastung kommt, dann wird das Monat für Monat resp. Jahr für Jahr besser werden.

Lg. Marco

Benutzeravatar
EagleEyeC
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 698
Registriert: 28.05.2019, 17:31

Re: Der Allrounder - Glutathion

#26263

Beitragvon EagleEyeC » 04.02.2021, 14:23

Btw. ich glaube die Schübe durch Glutathion hängen eher damit zusammen, dass man Glutathion supplementiert, obwohl man gar keinen Mangel hat, sondern eher zu viel oxidiertes Glutathion. Da sollte statt Glutathion hochdosiertes B2 gegeben werden (Kuklinski, Mitochondrien).

Trotzdem, ganz auszuschliessen ist es nicht, dass das Glycin die Ursache war. Hab auch schon von Schüben durch Selen gehört (Cofaktor der GSH-Px neben reduziertem GSH).

Da kann man nur wieder sagen: messen vor supplementieren :)
ATP intrazellulär beim IMD bestimmen, dann kann man genau sagen: hat man zu wenig GSH oder nur zu viel oxidiertes.

Jedenfalls gute Besserung

Ferdirsch
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 85
Registriert: 15.05.2019, 10:42

Re: Der Allrounder - Glutathion

#26284

Beitragvon Ferdirsch » 05.02.2021, 10:43

Hallo Marco, danke für deinen Input :)

Ich habe mich schon immer mal wieder überanstrengt aber das habe ich die vielen Monate davor leider genauso gemacht, die jeweiligen Verschlechterungen hielten meist nicht länger, als eine Woche. Es ist also wahrscheinlich keine keine ausreichende Erklärung..
Glycin war in meinem Kollagenpulver auch drinnen aber da habe ich nicht mehr, als ca. 2g pro Tag an Glycin genommen. Daher auch der Leichtsinn "Ach nehm ich ja schon, vertrage ich" :doh:
Ich nehme seit langer Zeit 2-3 mal die Woche 600mg NAC, Vit. B2 ist aber schon länger nichtmehr in meinem Supplement Plan also ein guter Ansatzpunkt, danke!
Ich bin Mitte März wieder bei Dr. Pieper da werde ich all die Werte nachholen

Liebe Grüße
Moxiflox 5x 400 mg Dez' 18

Online
TheBestIsYetToCome
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 285
Registriert: 03.01.2020, 11:21

Re: Der Allrounder - Glutathion

#26290

Beitragvon TheBestIsYetToCome » 05.02.2021, 14:07

...interessant....ich habe auch Glycin aufgestockt gehabt.... 2g Kollagen vorher +3g zusätzlich.... ich lass die 3g mal weg jetzt

...beneidenswert 1 Woche Verschlechterung... seit meiner Glutathion-Einnahme im Nov. gehts mir durchgängig mindestens etwa um Faktor 10-20x schlechter.... so heftig hab ich anfangs nicht mal auf Levo reagiert

Ferdirsch
lvl 4
lvl 4
Beiträge: 85
Registriert: 15.05.2019, 10:42

Re: Der Allrounder - Glutathion

#26294

Beitragvon Ferdirsch » 05.02.2021, 15:21

TheBestIsYetToCome hat geschrieben:...interessant....ich habe auch Glycin aufgestockt gehabt.... 2g Kollagen vorher +3g zusätzlich.... ich lass die 3g mal weg jetzt

...beneidenswert 1 Woche Verschlechterung... seit meiner Glutathion-Einnahme im Nov. gehts mir durchgängig mindestens etwa um Faktor 10-20x schlechter.... so heftig hab ich anfangs nicht mal auf Levo reagiert


das tut mir leid, dass es dir immer noch so schlecht geht.
Was machst du denn aktuell um der GSH Verschlechterung entgegenzuwirken? Hast du deine NEMs umgestellt? Auf was achtest du besonders?

Gute Besserung
Moxiflox 5x 400 mg Dez' 18


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Erste Hilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste