Intervallfasten

Idgie
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 248
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Intervallfasten

#5092

Beitragvon Idgie » 25.05.2018, 12:13

Intervallfasten - wer mach das hier und wie sind eure Erfahrungen?

Ich habe vor 7 Wochen damit angefangen, 8 Stunden zu essen und 16 Stunden zu fasten - bei mir von 20 Uhr bis 12 Uhr fasten, von 12 Uhr bis 20 Uhr essen. Als ich damit angefangen habe wußte ich noch nicht, daß ich gefloxt bin, aber eine Bekannte hat es mir empfohlen wegen meinen zahlreichen "Zipperlein". Ich fühle mich damit sehr wohl, auch das Hungergefühl am Vormittag ist nur manchmal da.

Meine Frage ist, wie macht ihr das mit den NEMs? Nehmt ihr die auch in der Fastenphase? Ich habe das jetzt so gehandhabt, bin mir aber nicht sicher, wie sich das auf das Fasten auswirkt.



Benutzeravatar
Krabiwi
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 661
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: Intervallfasten

#5094

Beitragvon Krabiwi » 25.05.2018, 12:26

Die meisten NEM nehm ich in der Ess-Phase, ein paar Kapseln und Tabletten auch in der Fastenphase, hat ja kaum Kalorien. Lediglich Protein Whey sollte man nicht in der Fastenphase nehmen, da ein Drink über 50 kcal hat.
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

Ansätze basieren auf Dr. Michalak et al, Selbsttherapie erfolgt in Eigenverantwortung, Verträglichkeiten variieren individuell, eine völlige Genesung ist nicht garantiert.

Idgie
TOP-Poster
TOP-Poster
Beiträge: 248
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: Intervallfasten

#5096

Beitragvon Idgie » 25.05.2018, 12:32

Ja, das stimmt, viel Kalorien sind es nicht. Ich habe nur überlegt wegen der Schüssler-Salze, die sind ja aus Milchzucker. Aber halt auch nur 4 Tabletten in der Fastenphase. Kann man wohl vernachlässigen.


Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste