Floxbedingte „psychische“ Symptome und Benzodiazepine Entzug

semiologa
Junior
Junior
Beiträge: 9
Registriert: 14.08.2018, 11:12

Re: Floxbedingte „psychische“ Symptome und Benzodiazepine Entzug

#6713

Beitragvon semiologa » 14.08.2018, 12:29

Da bin ich ja "erleichtert",es gibt also noch mehr Erfahrungen mit
paradoxen Reaktionen.
Zudem vertrage ich nur noch eine Handvoll Lebensmittel.Meine Kontaktlinsen kann ich auch vergessen
(Reinigungsmittel/Konservierung?).
Auf Magnesium reagiere ich mit Panik und Herzrasen.
B12 absolutes NO GO usw.......... :(

Ach ja: Muskel und Sehnenschmerzen eher gering,vernachlässigbar..........



Glühwürmchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 136
Registriert: 26.11.2016, 04:54

Re: Floxbedingte „psychische“ Symptome und Benzodiazepine Entzug

#6720

Beitragvon Glühwürmchen » 14.08.2018, 16:38

Was kannst Du noch vertragen?
Schau mal nach welches Konservierungsmittel bei den Kontaklinsen drin ist
Liebe Grüße
Glühwürmchen

semiologa
Junior
Junior
Beiträge: 9
Registriert: 14.08.2018, 11:12

Re: Floxbedingte „psychische“ Symptome und Benzodiazepine Entzug

#8045

Beitragvon semiologa » 01.11.2018, 11:09

Sorry,etwas spät meine Antwort:
Ich bin auf Brille umgestiegen,an Konservierungsstoffe hab ich auch gedacht.

Ich vertrage noch 5-6 Lebensmittel seit Cipro.
Habe eine Histaminintoleranz und vermutlich noch andere LM Unverträglichkeiten.
Reagiere auf Klebstoffe,Kosmetika.......diese Probleme hatte ich vor Cipro nicht.
LG


Zurück zu „Erfahrungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste