...................................................................................................................
..........................................................................................................................................
................................................................................................................................

Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2070
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13634

Beitragvon Levoflox26 » 19.07.2019, 12:13

Hi Barbara,

Seit gestern Abend habe ich nun auch noch Augenflimmern (Flimmerskotom). Ich hatte das früher schon mal und das geht normalerweise auch nach 15-30 Minuten wieder weg. Doch diesmal habe ich zum allerersten Mal diese Symptome direkt nach dem Aufstehen und jetzt merke ich auf dem Kopf einen Druck, als würde eine Migräne entstehen


Habe ich auch öfter, aber nur als Aura, ohne Migräneschmerz. Nennt man glaub Augenmigräne. Auffällig war bei mir, dass ich es meist bekam, wenn ich Medikamente genommen hatte. Genau genommen waren es Benzodiazepine (weit vor Flox). Ich bekam das nicht während diese wirkten, sondern im Anschluss 1-3 Tage später. Du hast nicht zufällig in der Klinik Tavor oder so bekommen? Jetzt habe ich das manchmal auch einfach nur so, hält aber nicht lange an.
Novalgin hilft glaub nicht bei Migräne, kannst du dir deshalb sparen.
Leidest du denn unter Migräne?

Was deinen schwankenden Blutdruck angeht. In der Klinik wurde doch sicher ein Langzeittest gemacht, oder? Was meinen die denn, kannst du dich nicht, zumindest vorübergehend, auf einen Blutdrucksenker einstellen lassen?

Ich weiß selbst, wie beunruigend das ist, wenn man das Herzrasen in den Halsschlagadern spürt. Hatte ich auch schon, nach einer Weile war es wieder weg.

Ich wünsch dir schnelle Besserung.
lg uschi



Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13635

Beitragvon BarbH » 19.07.2019, 12:38

Hi, Ihr Beiden,
im Krankenhaus wurde ich auf den Kopf gestellt:
Blutdruckmessung: o.k.
Langzeit EKG: o.k.
Fast 3 Tage (Samstag Nacht bis Dienstag) Dauerüberwachung am Monitor: o.k.
Herz-Ultraschall: o.k.
Lungenfunktionstest (wegen Kurzatmigkeit): o.k.
morgendliche Blutdruckmessung: o.k.

Alles war in Ordnung, deshalb wollten die mich ja in die Psychiatrie schicken....

Ich bekam aufgrund der ganzen guten Ergebnisse keine Medikamente. Gegen meine Hinterkopfschmerzen halfen mir von der Physiotherapeutin, die an mein Bett kam, die Kinesiologie-Bänder, die sie mir auf die Schultern, den Nacken und an die Wirbelsäule klebte. Das hat tatsächlich geholfen, dass ich nicht mal ein Schmerzmittel mehr brauchte.

Ich denke mal, es war wohl die Ruhe im Krankenhaus. Nichts tun, nur ausruhen, schlafen und man wird bedient, was ich hier zu Hause (ich habe Katzen und nunmal meine Arbeit) nicht mehr habe.
Hier fängt der Alltagsstress wieder an. Auch wenn ich mich bemühe, alles langsamer zu machen, hat man trotzdem den ganzen Tag zu tun. Das kann man ja leider nicht einfach ignorieren.

Im Moment ist das Flimmern wieder weg. Ich habe mir eine Halskrause dran gemacht und meine Kopfschmerzen halten sich im erträglichen, so dass ich es so aushalten kann.

Ich frage mich ehrlich, wann das mal wieder aufhört, ob es jemals wieder aufhört.

Aber ich versuche durchzuhalten. Meine ganzen NEMS kommen in den nächsten Tagen, die ich nun von meinem Arzt mitgeteilt bekommen habe (habe sie gestern bei Aponeo bestellt) und dann werde ich die Therapie nochmal ganz von vorn, nach seinen Anweisungen anfangen.

Er hat mich untersucht, Blut abgenommen und ich fühle mich nun richtig unterstützt und betreut, so dass ich eine ganz große Hoffnung habe, dass bald alles wieder gut ist.

Was mir schon mal echt hilft, meine Lebensgeister anzuschubsen, ist seine Empfehlung "morgens 1 EL MCT-Öl in Kaffee (ohne Koffein natürlich)". Auf das wäre ich nie gekommen, aber es tut mir ehrlich gut.

Dann habe ich mir mein erstes "No carb-Brot" gebacken (pro Scheibe 4 KH). So muss ich nicht auf meine Scheibe Brot verzichten.

Ich warte nun auch täglich auf meine Blutergebnisse von ihm. Sobald ich sie habe, werde ich sie Euch mitteilen.

Liebe Grüße
Barbara
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13636

Beitragvon BarbH » 19.07.2019, 12:44

Hallo Fee,
an Störquellen habe ich ehrlich noch nie gedacht. Wenn meine Schübe weg sind, habe ich ja keine Probleme mehr und hatte sie vor Cipro auch nicht. Aber ich werde mal untersuchen, in welcher Nähe mein Bett zu den Steckdosen steht.
Handy ... ja das ist jetzt nicht so einfach, denn gerade die letzten 2 Tage habe ich mir über das Handy + Kopfhörer helfen können, Meditationen zum Einschlafen zu hören, da sie mir sehr helfen, entspannter zu werden.
Wenn ich mein "Fire (Amazon) benutze, ist das ja auch mit dem Router verbunden.

Liebe Grüße
Barbara
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2070
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13637

Beitragvon Levoflox26 » 19.07.2019, 13:32

Hallo Barbara,

welcher Arzt hat dir denn zu MCT Öl geraten? Du kannst hier mal über die Herstellung von MCT Ölen lesen. Ist generell eine interessante, seriöse Quelle, wenn es um Öle geht. Es ist eine zertifizierte Ölmühle.

lg uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13647

Beitragvon BarbH » 19.07.2019, 18:42

Hallo Uschi,
ich bekam es auf meiner Therapie-Liste von Dr. Gahlen.

BITTE
kann mir bitte jemand gerade helfen?

Ich habe seit heute Mittag Pulsrasen, Herzrasen und einen Blutdruck bis zu 190/99 Puls 104 ...112
Der Notarzt war da und da war der Blutdruck auf 159 runter. Daraufhin sind sie wieder gefahren.
Seitdem geht das auf und ab.
Ich habe Schläfendrücken, schon 6x im Abstand Augenflimmern, meine Halsschlagader pocht
und ständig steigt der Blutdruck und Puls.
Ich kriege es einfach nicht runter.

Ich will wieder den Arzt anrufen (ich soll den ärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen, wenn wieder was ist).
Auf was muss ich achten?

Heute kriege ich echt solche Ängste, ich kriege das einfach nicht in den Griff und habe auch Angst, dass ich irgendwelche Medikamente kriege, die ich womöglich nicht vertrage.

Liebe Grüße
Barbara
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13648

Beitragvon BarbH » 19.07.2019, 18:44

Meine Blutergebnisse sind heute mit der Post gekommen. Wie bekomme ich denn die vom Computer hochgeladen? Oder kann ich sie jemandem per email schicken?

Liebe Grüße
Barbara
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13649

Beitragvon BarbH » 19.07.2019, 18:52

Ich habe hier Bayotensin akut. Ich soll eine davon nehmen, wenn der BD wieder auf 190 geht, aber ich trau mich das nicht allein zu nehmen und keiner ist hier, falls ich schlecht reagiere.

Auf 5 Schmerztropfen, weil ich starke Hinterkopfschmerzen habe, sollte ich diese Sulfonamid-Tropfen nehmen. Ich habe nur 5 genommen und innerhalb 2 Minuten hatte ich wieder Augenflimmern für eine halbe Stunde.
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Fee1970
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 380
Registriert: 11.06.2019, 10:54

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13650

Beitragvon Fee1970 » 19.07.2019, 20:16

Hallo Barbara,
was hast du gegessen, was getrunken, was eingenommen?

Gruß, Fee
:confusion-seeingstars:

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13651

Beitragvon BarbH » 19.07.2019, 20:31

Hallo Fee,
ich habe nicht viel reingekriegt.

Heute morgen 2 Scheiben Brot mit jeweils 1 Scheibe gekochten Schinken und 1 Scheibe Käse. Es war selbstgebackenes "No-carb Brot".
Dazu 1 Tasse koffeinfreien Kaffee mit 1 Löffel MCT-Öl.

Gestern Abend fing das ja mit dem Flimmern an, so dass ich gestern Abend dann auch nichts mehr gegessen habe, sondern ins Bett ging, aber ich habe über 2,5 Liter Wasser getrunken. Auch heute habe ich viel getrunken.

Ich habe vorhin nochmal 2 Neurexan genommen und mein Blutdruck ist z.Zt. runter auf 147/89 P88
Wenn ich daran denke, dass ich bis vor 3 Wochen jetzt Monate lang im Durchschnitt 120/78 mit Puls von teilweise 67 hatte, dann kann ich das einfach nicht mehr nachvollziehen, denn ich habe weder Überanstrengungen gemacht, noch ist mir sonstwas bewusst.

Meine Laborwerte halte ich ja sehr interessant, nur verstehe ich sie nicht ganz :) . Ich habe sie auf dem PC und weiß leider nicht, wie ich das hochladen soll. Kannst Du mir bitte einen Tipp geben?

Noch als Nachtrag: Eben habe ich "Slim fast" getrunken, dass ich zumindest mal ein paar Vitamine in mich reinkriege. Das hab ich drin behalten.

Ach so, vergessen: Ich habe heute genommen: Magnesium direct, Vitamin B12-Fläschchen, Neurexan und 5 Tropfen Sulfonamid-Schmerztropfen.

Lieben Dank
Barbara
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Fee1970
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 380
Registriert: 11.06.2019, 10:54

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13653

Beitragvon Fee1970 » 19.07.2019, 20:33

Hey Barbara,

kuck in persönliche Nachricht.
Gruß, Fee
:confusion-seeingstars:

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13654

Beitragvon BarbH » 19.07.2019, 20:52

Hab Dir geschrieben. Ich hoffe es ist angekommen, denn so ganz komme ich mit den Privatnachrichten im Antworten noch nicht klar :)
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Fee1970
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 380
Registriert: 11.06.2019, 10:54

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13655

Beitragvon Fee1970 » 19.07.2019, 20:53

Ruf mich an. Tel Nummer in PN.

Gruß, Fee.
:confusion-seeingstars:

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 2070
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13658

Beitragvon Levoflox26 » 19.07.2019, 21:19

Hallo Barbara,

Ich habe sie auf dem PC und weiß leider nicht, wie ich das hochladen soll.


Das ist recht einfach. Geh auf antworten und scroll unter das Antwortfenster. Dort siehst du die Reiter "Optionen" und "Dateianhänge". Klick auf "Dateianhänge" dann auf "Datei hinzufügen", du gelangst zu deinem PC und musst nur noch deine Datei suchen und mit einem Doppelklick ist sie in der Auswahl. Dann auf "im Beitrag anzeigen" - fertig.

Falls du noch Fragen hast, her damit.

lg uschi

Wenn du heute schon aufgibst, wirst du nie wissen ob du es morgen geschafft hättest.

gefloxt 10/2016 = 10 x 500mg Levo und 9/2017 = 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Labor-Werte

#13711

Beitragvon BarbH » 20.07.2019, 22:50

Hier nun das Laborblatt meiner Untersuchung

Laborblatt 16.07.19 - Forum.jpg
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Weitere Blutergebnisse

#13712

Beitragvon BarbH » 20.07.2019, 22:53

SOD2 Ergebnis - Forum.jpg
COMT Ergebnis - Forum.jpg
BasisCheckups - Forum.jpg
ATP  Ergebnis - Forum.jpg
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13713

Beitragvon BarbH » 20.07.2019, 22:53

Dankeschön Fee. Es hat geklappt :)
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Benutzeravatar
Krabiwi
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1449
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13715

Beitragvon Krabiwi » 20.07.2019, 23:22

Danke für die Ergebnisse.

Die intrazelluläre Werte basieren auf den Leukozyten, oder wie wurden diese ermittelt?

Auffällig ist das niedrige Zink, hier steht Bedarf.

Die SOD2 arbeitet uneingeschränkt.

Das erhöhte Adrenalin ist genetisch bedingt wegen der Einschränkung des Enzyms COMT.

Der Befund lautet "Neurostress", nicht zu Verwechseln mit nitrosativem Stress, nitrosativer Stress ist etwas anderes.

MfG
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

„Was bringt den Doktor um sein Brot? (a) die Gesundheit und (b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beidem in der Schwebe.“ (Eugen Roth)

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13716

Beitragvon BarbH » 20.07.2019, 23:30

Hallo Krawibi,
bist Du sicher? Ich bekam es anfangs ja genauso erklärt, dass es Nitrostess/Nitrosativer Stress wäre. Auch stimmte die Erklärung mit dem Stickstoffmonoxid. Und das ist jetzt doch was anderes?

Wird der auch von Cipro ausgelöst?

Liebe Grüße Barbara
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1015
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13717

Beitragvon cf12 » 20.07.2019, 23:46

Hallo liebe Barbara,

der nitrosative Stress wurde ebenfalls nachgewiesen: erhöhte Citrullin Werte. :)

Viele Grüße und einen schönen Samstag Abend

cf12

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13718

Beitragvon BarbH » 21.07.2019, 00:10

Ich gebe mich ja auch nicht mit einem zufrieden :P
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Benutzeravatar
Krabiwi
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1449
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13719

Beitragvon Krabiwi » 21.07.2019, 00:15

Sehe gerade der Citrullin-Wert ist leicht erhöht, das kann auf nitrosativen Stress hindeuten. Hier fehlen aber noch Methylmalonsäure, B12 u. Holo-TC um das eindeutig zu diagnostizieren.

Ist aber auch nebensächlich, denn mit LOGI/Low Carb u. orthomolekularer Medizin therapiert man auch den nitrosativen Stress, siehe Seite 8:
http://www.dr-kuklinski.info/publikatio ... ress_1.pdf
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

„Was bringt den Doktor um sein Brot? (a) die Gesundheit und (b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beidem in der Schwebe.“ (Eugen Roth)

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1015
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13720

Beitragvon cf12 » 21.07.2019, 00:56

Hallo liebe Barbara,

wie Krabiwi bereits schrieb, kann der nitrosative Stress mit der Mt-Therapie behandelt werden. :)

Viele Grüße und einen schönen Sonntag

cf12

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13727

Beitragvon BarbH » 21.07.2019, 13:03

Liebe(r) cf12,
DANKE DANKE DANKE für diese schönen Worte. Ganz ehrlich, ich bete zu Gott, dass mir diese Therapie helfen wird.
Ich habe jetzt zwar meinen Blutdruck und Puls endlich mit CBD 10% und Neurexan gut im Griff (seit gestern hat er sich super gut beruhigt - BD nur noch bei 140/88 P82.... 117/80 P 78), aber mein Sehen stimmt noch nicht wieder.
Ich bekomme jetzt seit 2 Tagen immer wieder Augenflimmern, das dann nach ca. 20-30 Minuten wieder weg ist, aber ich kann kaum noch am PC arbeiten, da der Bildschirm bei hellem Hintergrund immer wieder flimmert, als würde man geblendet.
Sowas habe ich noch nie erlebt und das macht mir wieder Angst.

Bitte hat das auch schon jemand anders gehabt?
Kommt das vom Hinterkopf/Nacken? Seit dem furchtbaren Schlafen im Krankenhaus habe ich ja noch mit Nackenschmerzen/Migräne-Anflügen zu kämpfen.

Seit CBD hat sich auch das beruhigt, aber meine Augen machen mir zu schaffen.

Ist das hoffentlich auch nur ein Schub?

Ich will morgen zum Augenarzt zur Kontrolle. Das lässt mir keine Ruhe. Kannst Du mich vielleicht auch hier etwas beruhigen :-)
Liebe Grüße
Barbara
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

Fee1970
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 380
Registriert: 11.06.2019, 10:54

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13733

Beitragvon Fee1970 » 21.07.2019, 13:40

Hallo Barbara,

das hört sich jetzt aber doch nach Nacken an. Und jetzt wo du das schreibst erinnere ich mich, dass mein Augenflimmern auch vom Nacken kam. Gehört aber nicht in diesen Threat.

Gruß, Fee.
:confusion-seeingstars:

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13734

Beitragvon BarbH » 21.07.2019, 13:46

Liebe Fee,
danke. Dann gehe ich morgen als erstes zu meinem Hausarzt, der auch Chiropraktik kann. Der hat mich schon mal gut eingerenkt und schwups...waren die Probleme weg.
Dann soll er sich das erstmal ansehen. Wird es nichts, geht es weiter zum Augenarzt.
Vielen Dank für den Hinweis.

Liebe Grüße
Barbara
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg

cf12
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1015
Registriert: 04.11.2018, 22:20

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13735

Beitragvon cf12 » 21.07.2019, 13:52

Hallo liebe Barbara,

das Augenflimmern könnte (indirekt) mit den Nackenproblemen zusammenhängen. Vielleicht hilft Dir manuelle Therapie oder eine Nackenstütze?! Im Notfall nehme ich gelegentlich eine Ibuprofen Tablette ein und zur Nacht habe ich Myopridin Tabletten (entspannt die Nackenmuskulatur). Sobald das Flimmern anfängt, sollte der Köper ein wenig ruhen (die Wirbelsäule muss gerade liegen). Gute Besserung! :)

Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag

cf12

Benutzeravatar
BarbH
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 372
Registriert: 16.03.2019, 12:40

Re: Nitrosativer Stress / Adrenalin zu hoch

#13738

Beitragvon BarbH » 21.07.2019, 14:32

Hallo lieber cf12,
Ibu vertrage ich leider nicht mehr und nach Cipro versuche ich alles, um keine Medikamente mit Nebenwirkungen zu nehmen. Wenn überhaupt, und da muss es mir schon richtig schlecht gehen, helfen z.Zt. noch Novalgin-Tropfen, aber auch nur wenig dosiert.

Seit ich die CBD-Tropfen jetzt nehme, habe ich keinen Schmerzen mehr. Mein Nacken scheint sich zu entspannen und auch der Blutdruck ist im normalen Bereich. Ich trinke jetzt vor dem Schlafen einen Hanftee und wenn ich zu Bett gehe, nehme ich 5 Tropfen CBD.
Ich schlafe wie ein Baby und schlafe sogar durch.
Tagsüber nehme ich sie, wenn ich merke, dass ich wieder unruhig werde, also nur nach Bedarf.

Bin ich froh, dass ich mir die mal gekauft habe und sie vor allem vertrage, ohne neuen Schub.

Liebe Grüße
Barbara
August 2018 - Einmalige Tagesdosis von 2 Tabletten Cipro á 500mg


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Allgemeine Plaudereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder